Fahrzeug Details

Rolls-Royce Corniche

Corniche in höchst eleganter Zweifarben-Lackierung

81500
  • Weitere Infos anfordern

Mit der Präsentation des Rolls-Royce Silver Shadow 1965 brach für die Nobelmarke ein neues Zeitalter an. Die selbsttragende Karosserie, Scheibenbremsen und leichte Bedienbarkeit sollten Gültigkeit für zwei Fahrzeug-Generationen haben. Es folgte im April 1966 das Coupé und ab Herbst 1967 das Cabriolet von Mulliner/Park Ward. Ab März 1971 erhielten die beiden exklusiven Sondermodelle den Namen “Corniche”. Das Traumcabriolet wurde bis 1995 angeboten, ein absoluter Rekord.

Unsere Rolls-Royce Corniche wurde für die USA produziert. Dokumente belegen, dass der Oldtimer 1990 aus der Schweiz nach Deutschland eingeführt wurde. Hier hat er bis heute 3 Eigentümer und ist mit H-Kennzeichen zugelassen. Eine Vielzahl von Rechnungen bestätigt die regelmäßige Wartung der Corniche. Die sehr elegante Zweifarben-Lackierung bringt die harmonische Linienführung besonders gut zur Geltung. Da fast alle dieser jemals gebauten Cabriolets noch existieren, ist man überrascht, dass die Traumwagen wirklich erschwinglich sind.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen “meet & greet” mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Kraftstoff

  • Benzin

Lenkung

  • Links

Türen

  • 2

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • MATCHING NUMBERS
  • Zugelassen

Traumwagen gesucht?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.