Loader

Fahrzeug Details

Mercedes-Benz 220

Das Luxus-Cabrio aus den Fünfzigern

  • Weitere Infos anfordern

Die Nachkriegs-Modelle von Mercedes mit ihren Vierzylinder-Motoren wurden schnell durch größere Fahrzeuge ersetzt. Ab Mitte 1951 gab es einen neuen Sechszylinder-Motor. Zunächst erschien der dazugehörige Wagen mit sehr konservativer Karosserie, entlehnt vom Typ 170 S. Die Presse lobte das Modell, speziell aber den Motor mit obenliegender Nockenwelle. Es dauerte nicht lange und feine, weitgehend handgefertigte Cabriolets waren im Angebot. Von den A- und B-Varianten und vom Coupé wurden nur 2.360 Stück gebaut. Wegen des hohen Preises (DM 18.860,00) waren sie eben Luxusgeschöpfe, nur für wohlhabende Bürger.

Unser MB 220 Cabriolet A wurde in Gmund am Tegernsee ausgeliefert. Bis 1960 existieren noch alle Service-Nachweise. Dann war der Oldtimer bis 1996 im Besitz einer bekannten Industriellen-Familie. Von 1996 – 1998 wurde er im Auftrag des heutigen Eigentümers überholt, Bilder und Rechnungen sind vorhanden. Heute ist der Klassiker mit H-Kennzeichen zugelassen. Dieses 220 A Cabrio besticht durch seine nachvollziehbare Historie und durch herrliche Ausstrahlung, vor allem durch sein Interieur mit dem Originalleder!

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen

Sonderausstattung

  • Heizung
  • Radio
  • Interieur mit Originalleder
  • Koffersatz

Traumwagen gesucht?

Abbonieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.