Loader

1995

MG RV8

MG – inzwischen zur Rover-Gruppe gehörend – zeigte auf der Birmingham Motorshow 1992 den RV8. Es war ein Test, das Publikum ist begeistert, eine Kleinserie wird angepeilt. Überlagert wird das herrliche Konzept vom 1995 vorgestellten MG-F mit dem Vierzylinder-Mittelmotor, ein kleiner sportlicher Roadster gegen den Fiat Barchetta und den Mazda MX-5. Trotzdem kommt es zum Bau des MG RV8. Die Motorleistung des leichten Roadsters sorgt für viel Fahrspaß. Er ist ein Geheimtipp bis heute. Die gesamte Stückzahl blieb mit ca. 1.900 Roadstern klein. Das Interieur wurde liebevoll gestaltet, bei unserem Exemplar ganz besonders.

Die Erstauslieferung erfolgte in Japan, dann Reimport nach Großbritannien. Für einen italienischen Kunden wurde der Roadster aufwändig auf Linkslenkung umgebaut. So umgerüstet gibt es nur ca. 15 Exemplare. Die Laufleistung des Youngtimers liegt bei nur ca. 51.500 km, er ist in Deutschland mit KAT zugelassen. Dieser MG RV8 bietet bei absolutem Understatement tolle Fahrleistungen und ist ein sammelnswerter Klassiker mit Alltagsqualitäten.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

    Kraftstoff

      Bremsen

        Sonderausstattung

          Lenkung

            Verschiedenes

              • Sportauspuff
              • Verdeck: Sonnenland Stoff
              • Leistungsoprtimierung

              Einer von nur 15 Linkslenkern!

              Mercedes-Benz SL 500

              Der neue SL war die Wachablösung des Vorgängers R 107 nach 19 Jahren Bauzeit. Da durfte die interessierte Kundschaft einen Innovationssprung erwarten. Man wurde nicht enttäuscht: Elektro-hydraulisches Stoffverdeck, automatisch ausfahrbare Überrollbügel, Integralsitze sowie das Windschott sind die wichtigsten technischen Neuerungen. Darüberhinaus gelang mit der modernen, harmonischen Linienführung ein großartiger Kompromiss zwischen Sportlichkeit und funktionellem Luxus. Dieser moderne SL wurde wieder, wie sein Vorgänger, zum bestverkauften Sportwagen der Spitzenklasse. Viele Kenner sagen schon heute: „Das ist der letzte klassische SL!“

              Unser Mercedes-Benz SL 500 Roadster wurde nach Japan ausgeliefert. Die Laufleistung von ca. 125.000 km ist glaubhaft. Der Gesamtzustand ist hervorragend, also Fahrfreude pur. Der Sportwagen hat eine deutsche Zulassung und ein Classic Analytics Gutachten von 2018 mit Zustand 2. Es ist jetzt genau die richtige Zeit, solche Youngtimer an der Schwelle zum Oldtimer zu erwerben.

              Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

              Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

              Türen

              • 2

              Kraftstoff

              • Benzin

              Sonderausstattung

              • Colorglas
              • KAT
              • Klimaanalge
              • Lederlenkrad

              Bremsen

              • Front: Scheibe
              • Heck: Scheibe

              Verschiedenes

              • Zugelassen
              • Scheinwerfer-Reinigungsanlage
              • Base Sound System
              • Memory- Sitzverstellung

              Youngtimer in hervorragendem Zustand

              Mercedes-Benz SL 320

              MG RV8

              Mercedes-Benz SL 320 Mille Miglia

              Traumwagen gesucht?

              Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

              Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.