Loader

1988

Mercedes-Benz 560 SL

Porsche 928 S4

Anfang der 70er Jahre glaubte man bei Porsche, das Konzept der Baureihe 911 wäre bald überholt. Man wollte vorbereitet sein und entwickelte den 928, der als Nachfolger des 911 galt. Freilich konnte das neue Coupé zu keinem Zeitpunkt die Dominanz des 911 angreifen. Der neue Sportwagen in Transaxle-Bauweise mit wassergekühltem V8-Leichtmetallmotor war gelungen. Das Automatikgetriebe – wenn bestellt – steuerte Mercedes bei. Doch der Erfolg, zumal als Porsche, war mäßig. Heute ist der Porsche 928 absolut anerkannt. Er bietet ein völlig anderes Fahrgefühl mit viel Leistung, Dynamik und Komfort.

Unser Porsche 928 S4 hat eine deutsche Fahrgestell-Nummer, kommt aber aus Japan. Die 55.000 km Laufleistung gelten als glaubhaft und echt. Beste Pflege und die geringe Nutzung lassen kaum Gebrauchsspuren erkennen. Ein Porsche 928 S4 macht viel Spaß, die Preise sind noch überschaubar.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

    Kraftstoff

      Bremsen

        Verschiedenes

          Schickes Coupé mit wenig Laufleistung

          Porsche 911 Carrera 3.2

          Traumwagen gesucht?

          Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

          Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.