Loader

1972

W 3.0 CSL Sonderlackierung

BMW 3.0 CSL

Ab Herbst 1968 gab es das BMW 2800 CS Coupé. Man hatte geschickt die Karosserie aus dem 2000 CS weiterentwickelt. Das Sportcoupé wurde schnell zum Publikumsliebling, vor allem mit dem starken Sechszylinder mit 3 Litern Hubraum. Bei Tourenwagen-Rennen dominierte der BMW 3.0 CSL bald das Geschehen. Einer der bekanntesten Piloten auf diesem Wagen war Hans Stuck. Einer dieser CSL wurde vom amerikanischen Künstler Frank Stella als High-Tech-Kunst mit Linien auf Millimeterpapier ausgeführt.

Unser BMW 3.0 CSL Renn-Coupé ist bei der Restauration mit dieser einmaligen Optik versehen worden. Die technische Ausführung wurde vom Tuning-Betrieb Peter Koch in Hamburg vorgenommen. Das spektakuläre Coupé ist seit 2006 in heutiger Hand. In dieser Zeit wurde es komplett zerlegt, aufgearbeitet und mit dem Sechszylinder-Motor (3,5 Liter) sowie mit 2 Weber-Doppelvergasern ausgerüstet. Seit 2017 ist es mit H-Kennzeichen zugelassen. Dieses BMW 3.0 CSL Renn-Coupé mit Straßenzulassung ist einmalig und nur etwas für Liebhaber.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

 

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen
  • Überrollkäfig
  • Motor- u. Heckabdeckung Aluminium
  • Türen Aluminium
  • aerodynamische Anbauteile Kunststoff

einmalig und spektakulär

Volvo P1800 E

Man hatte der grundsoliden Firma Volvo den sportlichen P1800 nicht recht zugetraut. Das schöne 2+2 Coupé war ein toller Sportwagen. Aus Kapazitätsgründen war die Produktion nach England ausgelagert worden. Ab April 1963 hieß der Sportwagen P1800 S. Das „S“ stand für „Produktion in Schweden“. Dann stimmte auch die Qualität. 1969 kam der P1800 E, dessen Motor dank der Bosch-Jetronic deutlich leistungsstärker geworden war. Insgesamt wurden von diesem Modell 5.057 Exemplare hergestellt.

Unser klassischer P1800 E stammt aus dem letzten Baujahr 1972. Der Oldtimer ist eine deutsche Auslieferung, hat „matching numbers“ und befindet sich seit 2008 in heutiger Hand. Er wurde über die ganzen Jahre liebevoll gepflegt und ist mit H-Kennzeichen zugelassen. In die Technik wurde immer wieder investiert. Leisten Sie sich diesen zuverlässigen, sportlichen Schweden, denn dieser Volvo ist eine Bereicherung auf jedem Oldtimer-Treffen!

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

 

Türen

    Kraftstoff

      Bremsen

        Verschiedenes

          Sonderausstattung

            • originale Cromodora-Felgen

            Sportlicher Schwede, liebevoll gepflegt – MATCHING NUMBERS

            Ferrari 365 GTC/4

            Mercedes-Benz 350 SL

            Die Definition „Sportwagen“ war bei Mercedes einem Bedeutungswandel unterworfen. Für die neue Baureihe R 107 hatten Reisekomfort und Sicherheit hohe Priorität. Außerdem sollte der neue V8-Motor zum Einsatz kommen: Leicht, leistungsstark und mit weit besseren Abgaswerten als der in Ehren ergraute Grauguss-Sechszylinder. Im April 1971 wurde der neue Roadster, der 350 SL der Öffentlichkeit präsentiert. Der Werbeslogan hieß: „Wenn ein neuer Mercedes kommt, dann kommt ein neues Auto!“ So blieb diese Baureihe bis 1989 im Programm.

            Unser Mercedes-Benz 350 SL ist mit der Erstzulassung vom März 1972 in Bad Homburg ein ganz frühes Exemplar. Das Schaltgetriebe ist eher selten. Aber es ist eine Genuss, den V8-Motor mit Schaltung zu erleben. In die Karosserie und Technik wurde sehr viel Geld investiert. So steht der Oldtimer heute wieder in außergewöhnlichem Zustand da.

            Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

            Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

            Türen

              Kraftstoff

                Bremsen

                  • Erstzulassung  März 1972 in Bad Homburg/Deutschland

                  Frühes Exemplar mit Schaltgetriebe

                  Citroën DS 20 Super

                  Porsche 911 S 2.4

                  Mercedes-Benz 300 SEL 3,5

                  Fiat Dino 2400

                  Opel GT/J

                  Triumph TR6

                  Traumwagen gesucht?

                  Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

                  Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.