1954

Morgan Plus 4 grün 1956

Morgan Plus 4

Der Firmengründer Harry Frederick Stanley Morgan sagte, man reise fast so gut in einem Morgan wie in einem Rolls-Royce. Also bevorzugte er die zweitbeste Lösung. Skurril war so ziemlich alles bei diesen Fahrzeugen. Mit dem „Threewheeler“ fing 1909 alles an. Bis 1950 wurden mehr als 40.000 Exemplare gebaut, eindeutig ein kommerzieller Erfolg! Als „H.F.S.“, wie man Mr. Morgan nannte, am 28. Dezember 1935 mit dem ersten vierrädrigen Morgan 4/4 beim sportlichen Trial London to Exeter startete, war die Sensation perfekt. Zu Beginn befeuerte ein Motor von Coventry Climax mit 4 Zylindern und 34 PS das Gefährt. Bis 1950 wurden davon 1.436 Stück verkauft. Der Nachfolger Plus 4, gebaut bis 1968, wurde schon stark vom Sohn des Gründers, Peter Morgan geprägt. Von den ersten Fahrzeugen mit eckigem Kühlergrill wurden nur 48 Exemplare gefertigt.

Unser Morgan Plus 4 aus dem ersten Baujahr ist mit dem eckigen Kühlergrill und als Linkslenker sehr selten. Er wurde behutsam teilrestauriert und ist sofort einsatzfähig. Dieser Oldtimer hat eine grandiose Ausstrahlung und ist für den bedingungslosen Morgan-Liebhaber ein Muss!

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • MATCHING NUMBERS

Lenkung

  • Links

Seltener Plus 4 aus dem ersten Baujahr

MG TF

Triumph TR2

Mercedes-Benz 220

Bentley R-Type

Traumwagen gesucht?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.