original

Ford Capri 2.0 blau

Ford Capri 2.0

Ende Januar 1969 zeigte Ford Deutschland den Capri. Zusammen mit den englischen Ford-Werken entwickelt, war der Capri ein Art „Ford Mustang Mini“ für Europa. Sofort stieg das Verkaufsgeschäft von Ford mächtig an, der Capri war der „Hit“. Die tolle Karosserieform, ein attraktiver Preis und viele Varianten sicherten den Erfolg. Von der Serie I wurden 784.000 Exemplare in Deutschland produziert. Dann kam 1974 der Capri II. Die wesentliche Weiterentwicklung war die große Heckklappe. Damit wandelte sich der Capri zum Kombi-Coupé. Ab 1978 gab es die letzte Ausführung, inoffiziell „Capri III“ genannt.

Unser Ford Capri 2.0 wurde in der Schweiz zugelassen und ist jetzt in Deutschland in 2. Hand mit einer Laufleistung von lediglich 26.400 km! Der Klassiker ist im Zustand eines Jahreswagens.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

 

 

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • MATCHING NUMBERS

Sonderausstattung

  • Stahlschiebedach

Wie ein Jahreswagen, nur 26.400 km

Mercedes-Benz E 220 Cabrio blau

Mercedes-Benz E 220

Die neue Mercedes-Mittelklasse W 124 war sehr modern im Vergleich zum Vorgänger W 123. Im Frühjahr 1987 gab es als Ergänzung ein hinreißend schönes Coupé, aber es fehlte ein viersitziges Cabriolet im Angebot. Das kam endlich 1991 als 300 CE – 24. Ein tolles, ziemlich perfektes Cabriolet, 20 Jahre nach dem letzten W 111. Allerdings war der Sechszylinder sehr teuer. Mit Zusatzausstattung überschritt der Klassiker schnell die Grenze von DM 130.000.- und so schob Mercedes als Abrundung den E 220 nach. Der Vierzylinder war mit seinen 150 PS eine gute Wahl und für das Cabriolet völlig ausreichend.

Unser Mercedes E 220 Cabriolet wurde im September 1994 in Hamburg ausgeliefert. Der junge Klassiker blieb immer in Deutschland, alle Servicenachweise sind vorhanden. Der perfekte Pflegezustand lässt die Laufleistung von ca. 152.000 km nicht erkennen. Aus heutiger Sicht ist dies das letzte klassische Mercedes-Cabriolet.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • MATCHING NUMBERS
  • Zugelassen

Wohl das letzte klassische Mercedes-Cabriolet

Mercedes-Benz 500 E

Mercedes-Benz 250 CE

Citroën CX 25 GTI

BMW Alpina Z8

Mercedes-Benz 500 SL

Als Nachfolger der „Pagode“ erschien im April 1971 der 350 SL der Baureihe R 107. Das war der Vorbote der völlig neuen S-Klasse W 116. Der neue SL war technisch vom Feinsten und der V8-Motor eine neue Dimension. Wie für Daimler-Benz typisch, entwickelte man den SL immer weiter. So erklärt sich auch die Beliebtheit des Roadsters bei den Käufern trotz über 18jähriger Bauzeit. Besonders die letzte Ausführung ab September 1985 ist gesucht.

Unser Mercedes-Benz 500 SL Roadster hat eine deutsche Erstzulassung vom Januar 1986 und ist nur 125.000 km gefahren worden. Er war immer in Norddeutschland und weniger als 4.000 km pro Jahr auf der Straße. Der Klassiker hat gerade neuen TÜV bekommen und wartet auf den nächsten Einsatz.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Sonderausstattung

  • 2 elektrische Fensterheber
  • elektrisches Verdeck
  • KAT
  • Klimaanalge
  • Lenkrad verstellbar
  • LM-Felgen
  • Radio

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • MATCHING NUMBERS
  • Zugelassen
  • Deutsche Erstzulassung 01/1986
  • immer in Norddeutschland
  • weniger als 4.000 km/Jahr

Eleganter Klassiker mit wenig Laufleistung

Porsche 968

Alles begann mit dem Porsche 924. Der war als Nachfolger für den VW-Porsche 914 entwickelt worden. VW zog sich vor Produktionsbeginn zurück. So ließ Porsche den 924 als Auftragsfertigung bei Audi im ehemaligen NSU-Werk in Neckarsulm fertigen. Die Begeisterung im Inland hielt sich in Grenzen. Ein echter Porsche musste wie ein „911“ sein. Aber im Export war der Sportwagen recht erfolgreich. Permanente Weiterentwicklung führte zum 968. Er löste im September 1991 die Baureihe 924/944 ab. Konsequent wurde die Produktion des Sportwagens in das Stammwerk Stuttgart-Zuffenhausen verlagert. Jetzt galt er als „echter Porsche“.

Unser Porsche-Klassiker wurde am 08.09.1994 auf die Dr. Ing. H.C.F. Porsche AG als Presse-Testwagen zugelassen. Anschließend fuhr das Cabriolet ein Bruder des Vorstandsvorsitzenden. Jetzt ist es in 5. Hand und ca. 95.000 km gefahren. Aktuell ist ein großer Service mit Zahnriemenwechsel belegt. Heute gilt ein Porsche 968 Cabriolet mit dem bärenstarken 3-Liter-Motor als gesuchte Variante. Noch sind gute Exemplare preisattraktiv zu haben.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Vorbesitzer

  • 5

Kraftstoff

  • Benzin

Sonderausstattung

  • elektrisches Verdeck
  • Radio

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • MATCHING NUMBERS
  • Erstzulassung für die Porsche AG

Feines Cabriolet mit bärenstarkem 3-Liter-Motor

Bentley Arnage T

Mercedes-Benz 300 SL

Traumwagen gesucht?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.