Loader

147 kW/200 PS

1927_Porsche 911 Carrera 3.0 Coupé grün

Porsche 911 Carrera 3.0

Mit dem Modelljahr 1976 war der Porsche 911 schon 12 Jahre auf dem Markt. Wie immer gab es jedes Jahr Detailverbesserungen. Aber dass Porsche als erster Automobil-Hersteller Serienfahrzeuge aus feuerverzinktem Tiefzieh-Stahlblech produzierte, war schon eine Sensation. Die Lackierung dieses Materials ist schwierig, aber man konnte die bekannt hohe Lackqualität halten. Der 911 Carrera erhielt 3 Liter Hubraum und die K-Jetronic von Bosch. Die Typenvielfalt des 911 war auf die drei Varianten 911, 911 Carrera und 911 Turbo gestrafft worden.

Unser Porsche 911 Carrera 3.0 kommt aus einer liebevoll zusammengestellten Sammlung eines Oldtimer-Kenners. Die Farbgebung oakgrün metallic in Kombination mit der Leder/Stoff-Innenausstattung in beige/grün kariert ist sensationell. Dieses Coupé wurde umfassend revidiert. 2016 – 2018 erfolgte die Motor-, Getriebe-, Achsen- und Bremsenüberholung. Die entsprechenden Belege sind vorhanden. Ein Classic-Data Gutachten vom Mai 2020 bestätigt den Zustand 1-. Dieser Porsche-Klassiker ist absolut sehenswert. Der große Spaß kommt aber erst beim Fahren!

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

 

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Sonderausstattung

  • Colorglas
  • elektrisches Schiebedach

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • matching numbers
  • Vollgutachten
  • Zugelassen
  • El. Außenspiegel
  • Scheinwerfer-Reinigungsanlage

Hochwertiges 911 Coupé in sensationeller Farbgebung

Rolls-Royce Silver Cloud II

Mit dem neuen Rolls-Royce Silver Cloud wurde der Silver Dawn als erste Nachkriegsgeneration abgelöst. Die Karosserie war wohlgelungen und die Technik (Sechszylinder-Motor) bewährt. 1959 wurde der Silver Cloud II präsentiert. Jetzt war es umgekehrt: Die Optik nahezu unverändert, die Technik mit dem ganz neuen Aluminium-Motor als V8. Mit dem Hubraum von 6.230 ccm ging ein gewaltige Drehmoment einher. Zur Leistung war die Aussage von Rolls-Royce wie immer: „ausreichend“. Es sind wohl ca. 200 PS. Da der Silver Cloud II weiterhin ein separates Chassis hatte, waren Sonderaufbauten möglich und rege nachgefragt.

Unser Rolls-Royce Silver Cloud II Cabriolet wurde als Fahrgestell 1961 gebaut und anschließend von H. J. Mulliner mit dem klassischen zweitürigen Cabriolet-Aufbau versehen. Im Gegensatz zu vielen späteren Limousinen-Umbauten ist unser Cabriolet so ausgeliefert worden. Es gibt wenige große Cabriolets, die es in der herrlichen Linienführung und der traumhaften Verarbeitung mit dem Rolls-Royce aufnehmen können.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

    Kraftstoff

      Sonderausstattung

        Bremsen

          Lenkung

            Verschiedenes

              • kein Umbau, als Cabriolet ausgeliefert
              • Erstzulassung: 1962

              Kein Umbau, als Cabriolet ausgeliefert!

              Mercedes-Benz 280 SE 3,5

              Rolls-Royce Silver Cloud III

              Mit dem Rolls-Royce Silver Cloud II kam 1959 der brandneue V8-Alumotor zum Einsatz. Damit hatte Rolls-Royce wieder den Anschluss an die inter-nationale Spitze geschafft. Wenn auch die Standard Steel Karosserie sehr konservativ, aber auch sehr elegant war. Mit diversen Sonderkarosserien von Mulliner Park Ward entstanden wunderschöne Klassiker. Zwischen 1962 und 1966 wurde die Weiterentwicklung RR Silver Cloud III gebaut.

              Unser Cabriolet nach dem Design des Norwegers Vilhelm Koren ist nur in kleiner Stückzahl entstanden. Es sind die letzten Exemplare mit klassischer Anordnung eines separaten Chassis mit aufmontierter Sonderkarosserie. Dieses Rolls-Royce Cabriolet ist eine majestätische Erscheinung. Der Oldtimer ist nach umfangreichen Servicearbeiten mit Bremsenüberholung sofort einsatzbereit.

              Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

              Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

              Türen

              • 2

              Sonderausstattung

              • 2 elektrische Fensterheber
              • elektrisches Verdeck

              Kraftstoff

              • Benzin

              Bremsen

              • Front: Trommel
              • Heck: Trommel

              Lenkung

              • Links

              Verschiedenes

              • Zugelassen
              • Umfangreicher Service mit Bremsenüberholung

              Eines von vielleicht nur 36 gebauten „Chinese Eye“ Cabrios!

              Mercedes-Benz 280 SE 3,5

              Jaguar XK 150 OTS

              Der Jaguar XK 120, welche Sensation auf der Londoner Automobilausstellung 1948! Die Bezeichnung „XK 120“ wies auf 120 mph = 193 Km/h Höchstgeschwindigkeit hin, damals ein horrendes Tempo. Der Roadster wurde erfolgreich weiterentwickelt. Über den Typ XK 140 kam es zur letzten Ausbaustufe XK 150. Ab Mai 1957 produziert, war diese Modell das technisch am meisten ausgereifte und hatte als Neuerung Scheibenbremsen an allen vier Rädern. Bis zur Einführung des genauso revolutionären Nachfolgers E-Type im Jahre 1961 setzte der XK 150 den Erfolg fort.

              Unser Jaguar XK 150 Roadster ist schwarz lackiert, Innenausstattung Leder rot. Damit sieht er grandios aus. Der Roadster hat das originale 4-Gang-Getriebe mit Overdrive. Er ist seit 2006 in heutiger Hand, die Restauration war davor. Leichte Patina, genau so sieht ein Oldtimer gut aus, voll einsatzfähig und zugelassen mit H-Kennzeichen.

              Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

              Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

              Türen

                Kraftstoff

                  Bremsen

                    Verschiedenes

                      Lenkung

                        Sonderausstattung

                          • Original 4-Gang-Getriebe  mit Overdrive

                          Schöne Farbkombination, Overdrive

                          Mercedes-Benz 280 SE 3,5

                          Mercedes-Benz 300 SEL 3,5

                          Rolls-Royce Silver Cloud III

                          Rolls-Royce Silver Shadow I

                          Traumwagen gesucht?

                          Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

                          Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.