Loader

300 SE (W 112)

Mercedes-Benz 300 SE

Als Ergänzung der neuen Limousinen-Baureihe W 111/112 waren die Coupés und Cabriolets überfällig. Zwar verkaufte sich das Ponton-Cabriolet 220 SE immer noch, aber das Design war überholt. Endlich, ca. 6 Monate nach dem Coupé, wurde auf der IAA in Frankfurt 1961 das neue Cabriolet 220 SEb vorgestellt. Dieser Klassiker hat sicherlich eine der schönsten Karosserieformen, die Mercedes nach dem Krieg schuf. Im Februar 1962 war dann auch der Spitzentyp, das 300 SE Cabriolet, zu haben. Mit diesen sehr exklusiven Fahrzeugen bot Mercedes eine Fülle von Spitzentechnik an wie kein anderer Mitbewerber.

Unser Mercedes-Benz 300 SE Cabriolet stammt aus der 1. Serie. Die Farbkombination dunkelrot (Verdeck creme) mit der Innenausstattung in Leder cognac ist hervorragend. Von dieser seltenen Variante sind nur ca. 1.200 Stück entstanden. Der Oldtimer wurde komplett restauriert und ist seitdem ca. 3.000 km gefahren, zugelassen in den Niederlanden.

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

    Kraftstoff

      Bremsen

        Verschiedenes

          sehr seltenes Top-Cabriolet in dieser Farbkombination

          Mercedes-Benz 300 SE lang

          Türen

            Kraftstoff

              Bremsen

                Sonderausstattung

                  • Rastauration fotodokumentiert
                  • Wertgutachten von 2008
                  • 3 Schlummer-Rollen
                  • Radio Becker

                  Mercedes-Benz 300 SE

                  Als die Karosserieform für die neue Limousine („Heckflosse“) stand, machte sich der Designer Paul Bracq an die Arbeit, ein fünfsitziges Coupé und Cabriolet zu zeichnen. Die Vorgabe war weitgehende Großserientechnik der Limousinen, auch gleicher Radstand. Trotz dieser Einschränkung entstand eine traumhaft schöne Linie, sicher eine der gelungensten Karosserien von Mercedes nach 1945. Mit deutlicher Verzögerung gab es das Spitzenmodell 300 SE Cabriolet. Hier wurde die modernste Technik, die es gab, verbaut: Alumotor, Luftfeder-Fahrwerk, Sperrdifferential. Automatikgetriebe, elektrische Fensterheber und Klimaanlage waren natürlich auch wählbar. Der Wagen kostete DM 34.750,- bei seiner Vorstellung, immerhin DM 9.250,- mehr als ein 220 SEb Cabriolet. Es wurden aber immerhin 3.127 Coupés und Cabriolets gebaut. Das ist natürlich aus heutiger Sicht eine exklusive Stückzahl.

                  Unser Mercedes 300 SE Cabriolet wurde komplett restauriert, ohne Rücksicht auf Kosten. Es ist ein Spitzenmodell.

                  Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

                  Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

                  Türen

                    Kraftstoff

                      Bremsen

                        • Komplettrestauration

                        Komplettrestauration – Spitzenmodell!

                        Mercedes-Benz 300 SE

                        Mercedes-Benz 300 SE

                        Mercedes-Benz 300 SE

                        Traumwagen gesucht?

                        Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

                        Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.