Jaguar

Jaguar MK II 3.8 grau

Jaguar MK II 3.8

In der Modellpolitik gab es bei Jaguar für den Automobilmarkt der 50er Jahre eine Lücke zwischen der großen Limousine Mark VII und dem Traumsportwagen XK. Es fehlte eine mittelgroße Limousine. So entstand eines der erfolgreichsten Jaguar-Modelle: Der MK I, später MK II. Es war die moderne, selbsttragende Karosserie, die sich über die Jahre als nahezu zeitlos erwies. Mit dem modernisierten Jaguar MK II rückten auch die leistungsstarken Motorvarianten 3.4 und 3.8 Litre in den Vordergrund. Jaguar erarbeitete sich damit eine Sonderstellung für sportliche Limousinen.

Unser Jaguar MK II 3.8 wurde mit einem Automatik-Getriebe in den USA ausgeliefert. In Europa restauriert, ist die Limousine seit 2018 in Deutschland mit H-Kennzeichen zugelassen und hat TÜV bis Dezember 2022. Die Farbkombination Lack gun metal grey mit schwarzem Leder für das Interieur ist einfach geschmackssicher. Es kann losgehen, der Oldtimer wartet auf die nächste Ausfahrt!

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 4

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen

Lenkung

  • Links

Sonderausstattung

  • Servolenkung
  • Erstzulassung 1962
  • Motor: S-Type 3.8
  • Vordersitze el. verstellbar
  • TÜV bis 12/2022

Sportliche Limousine

Jaguar XJS V12 Cabriolet anthrazit

Jaguar XJS 5.3

Irgendwann musste die Ikone Jaguar E-Type ersetzt werden. 1975 auf der IAA in Frankfurt war es dann soweit: Der Nachfolger XJ-S (später XJS) wurde als Coupé vorgestellt. Er war völlig anders, ein klassischer Grand Tourismo, eher opulent als sportlich. Die E-Type Enthusiasten waren enttäuscht, aber dieses Modell toppte mit 112.052 Einheiten seinen Vorgänger klar. Vor allem die USA waren der Markt für den XJ-S mit dem Zwölfzylinder. Später wurde er auch als Targa angeboten. Ab April 1988 kam endlich ein Cabriolet auf den Markt. Ein solides, elektromechanisch betätigtes, von Karmann entwickeltes Verdeck zeichnen es aus. Es wurde begeistert aufgenommen.

Unser XJS 5.3 Cabriolet mit V12-Motor ist eine deutsche Auslieferung, heute in zweiter Hand. Die Laufleistung beträgt nur 25.000 Km, dementsprechend unverbraucht ist der Oldtimer. Er ist mit H-Kennzeichen zugelassen und hat TÜV bis 11.2022. Nach wie vor begeistert der Zwölfzylinder durch souveräne Kraftentfaltung. Es gibt nicht mehr viele Gelegenheiten, einen Klassiker mit V12-Motor zu fahren, aber hier haben Sie eine attraktive Möglichkeit.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Vorbesitzer

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Sonderausstattung

  • elektro-mechanisches Verdeck
  • Radio
  • Speichenräder

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • MATCHING NUMBERS
  • Zugelassen

Lenkung

  • Links

Unverbrauchter Klassiker aus zweiter Hansd

Jaguar MK IX creme

Jaguar MK IX

Jaguars große Limousine, der MK VII, wurde 1950 vorgestellt. Die Werbung prägte den Slogan: „Grace, Space, Pace“, also in etwa „Stil, Raum, Tempo“. Das waren auch die hervorragenden Merkmale. Die Detailentwicklung führte über den MK VIII zum MK IX, der ausgereiftesten Variante. Mit 220 PS sehr schnell, mit Automatikgetriebe komfortabel. 4.021 Linkslenker wurden gebaut.

Unser Jaguar MK IX kommt aus den USA und wurde in Deutschland vom heutigen Eigentümer umfangreich renoviert. Zum Kaufpreis kam ein Mehrfaches dazu. Der Oldtimer ist mit H-Kennzeichen in Deutschland zugelassen. Dieser Jaguar MK IX ist technisch fit und hat optisch leichte Gebrauchsspuren, die eher sympathisch sind. Klassiker, in die sinnvoll, aber ohne Rücksicht auf Kosten investiert wurde, sind von uns immer gesucht. Diese Limousine passt bestens in dieses Bild.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

 

Türen

  • 4

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen

Lenkung

  • Links

Sonderausstattung

  • Servolenkung
  • Stahlschiebedach

Der große Jaguar: Grace, Space, Pace

Jaguar E-Type S 3 Coupé schwarz

Jaguar E-Type Serie 3

Jaguar XK 150 S OTS

Der Jaguar XK 150, gebaut ab Frühjahr 1957, war die ausgereifte Weiterentwicklung der XK-Baureihe. Er erschien bulliger und komfortabler als seine Vorgänger und sollte die Interessenten begeistern, bis der Nachfolger Jaguar E-Type fertig war. Im März 1958 kam die besonders leistungsstarke S-Variante mit 3 Vergasern zum Einsatz, zu erkennen an den Fahrgestell-Nummern mit vorangestelltem „T“.

Unser Jaguar XK 150 S OTS ist einer dieser seltenen Ausführungen und wurde in die USA ausgeliefert. Seit 1994 war der Roadster in Spanien beheimatet und ist seit 2014 in deutscher Hand. Dieser Oldtimer zeichnet sich neben der seltenen Leistungsvariante auch durch hohe Originalität aus. Das Leder, leicht patiniert, ist herrlich original. Natürlich sollte der neue Eigentümer ein wenig in den Roadster investieren, z.B. in neue Reifen und Gasgestängebuchsen. Der elektrische Kontakt des Overdrive ist sporadisch ohne Funktion. Dieser Jaguar XK 150 S ist mit anderen Klassikern wie Mercedes-Benz 300 S, Aston Martin DB4 oder Ferrari 250 zu vergleichen. Nur im Preis ist der Jaguar „auf dem Teppich“ geblieben.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Lenkung

  • Links

Sonderausstattung

  • Overdrive
  • Motor: S-Version mit straight port cylinder head

Leistungsstarker Roadster in der seltenen S-Veriante

Jaguar D-Type (Replica)

Jaguar MK II 3.8

Jaguar E-Type Serie 3

Der Jaguar E-Type läutete im März 1961 eine neue Ära ein. Zu Beginn gab es einige Schwachpunkte, die aber kontinuierlich beseitigt wurden. In der Serie 3, die genau 10 Jahre nach Baubeginn vorgestellt wurde, überstrahlte der brandneue V12-Aluminium-Motor alles, auch den in die Jahre gekommenen E-Type selbst. So entstanden noch mal 15.287 Exemplare. Wie einmalig ein Jaguar E-Type war, bemerkte die Kundschaft erst so richtig, als der Nachfolger XJ-S auf den Markt kam.

Unser Jaguar E-Type Roadster kommt aus Skandinavien und kommt aus einer Sammlung. Dort wurde der Oldtimer über die Jahre bestens gepflegt. Er ist leicht zu fahren, das Automatik-Getriebe sorgt für Entspannung. Auch heute begeistert die Komposition des klassischen Roadsters mit dem herrlich kultivierten V12-Motor.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Sonderausstattung

  • Hardtop
  • Radio
  • Speichenräder

Lenkung

  • Links
  • Speichenräder verchromt

Der klassische Roadster mit dem kultivierten V12-Motor

Jaguar E-Type Serie 3

Jaguar E-Type „Lightweight“

Traumwagen gesucht?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.