Porsche 911 T 2.2

Seit1963, mit Einführung des neuen Porsche 901, der dann 911 hieß, ging es mit der Erfolgsgeschichte des Hauses Porsche bergauf. In jedem Modelljahr gab es Verfeinerungen in Ausstattung und Technik, was die Kauflaune der Kunden nicht abflauen ließ. Ab 1970 hatte schon der neue Entwicklungschef Ferdinand Piëch seine Finger im Spiel. Die Motoren bekamen mehr Hubraum, das Leergewicht sank.

Unser Porsche 911 T, erstmals zugelassen im Oktober 1969 in Köln, blieb immer in Deutschland und wurde vom heutigen Eigentümer in Passion restauriert. Motor und Vergaser waren bei der Matthias Höing GmbH in Hamburg. Der Targa in seiner Lackfarbe türkis-grün, innen mit schwarz/weißem Stoff, steht herrlich da. Die frühen Baujahre in perfekter Qualität sind immer gesuchte Liebhaberstücke und nicht so leicht zu erhalten.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Sonderausstattung

  • Radio
  • Fuchs-Felgen

Frühes Baujahr in perfekter Qualtität