Loader

creme

Daimler (Jaguar) Double Six Serie III

Die Jaguar XJ-Serie hat eine lange Tradition. Die sog. Serie I wurde schon 1968 vorgestellt. Mit dieser Luxus-Limousine löste Jaguar die 3 Baureihen, die es bis dahin gab, ab. Seit 1972 gab es dann den phantastischen V12-Motor, der viele Jahre keinen Konkurrenten hatte. Lediglich die Sportwagen von Ferrari hatten bei den Spitzenmodellen V12-Motoren, wenn auch ganz anders ausgelegt.

Unser junger Klassiker ist als Daimler ausgeliefert. Das war bei Jaguar die Marke für die hochwertigen Fahrzeuge mit opulenter Ausstattung. 1992 war das letzte Baujahr für diese Luxusmodelle. Danach kam der XJ 40. Dieser XJ12 Double Six war zunächst in München zugelassen, danach in Hamburg. Die Laufleistung von ca. 171.000 km ist glaubhaft. Aktuelle Servicerechnungen liegen vor, das Fahrzeug hat TÜV bis Juli 2021. Solch hochwertige Limousinen mit der Ausstrahlung eines englischen Herrenzimmers gibt es sonst nur noch bei Bentley. Genießen Sie das Ambiente und das entschleunigende Fahrgefühl!

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 4

Kraftstoff

  • Benzin

Sonderausstattung

  • Colorglas
  • Klimaanalge
  • Lederlenkrad
  • LM-Felgen
  • Radio
  • Stahlschiebedach

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Sehr schöne Luxus-Limousine aus dem letzten Baujahr

Mercedes-Benz 300

Auf der IAA in Frankfurt im April 1951 stand neben dem neuen Typ der oberen Mittelklasse, dem 220, der sensationelle neue „Große Mercedes“, der Typ 300. „Das ist internationale Extraklasse!“, war die einhellige Meinung der Fachleute. Und es gab auch wieder luxuriöse Sonderkarosserien. Das viertürige Cabriolet D knüpfte an die Karosserie-Baukunst der Vorkriegszeit nahtlos an.

Unser Mercedes-Benz 300 Cabriolet D wurde in die USA ausgeliefert. Erst-zulassung war am 1. Juli 1952. Seit 1994 ist der Luxus-Mercedes zurück in Europa und wurde in Hamburg restauriert. Ab 2006 ist dieser Oldtimer einer der Höhepunkte einer exklusiven Sammlung. Beste Qualität und vollständige Historie zeichnen diesen Klassiker aus.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

 

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Sonderausstattung

  • Radio
  • Erstzulassung 01. Juli 1952 in USA
  • Radio Blaupunkt „Nürnberg“

Exklusiver „großer Mercedes“ in bester Qualität und mit vollständiger Historie

Mercedes-Benz 300 SL

Der Mercedes SL, seit Jahrzehnten das Synonym für gepflegte, sportliche Leistungsentfaltung, war immer ein Meilenstein im Autobau. So auch der 350 SL der Baureihe R 107. Ganze 18 Jahre wurde der sportliche Zweisitzer gebaut. Ab September 1985 kam die letzte Optimierung zum Einsatz. Nun wurde der bisherige Doppelnockenwellen-Motor mit 2,8 Litern Hubraum durch eine Neukonstruktion mit 3 Litern ersetzt. Gerade diese Variante ist bei unseren Kunden besonders gesucht.

Der hier vorgestellte Mercedes-Benz 300 SL Roadster ist in Deutschland ausgeliefert worden. Heute ist er in 3. Hand und ca. 109.000 km gelaufen. Ein sehr gut gepflegter und in dieser Farbkombination besonders eleganter Klassiker.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Sonderausstattung

  • 2 elektrische Fensterheber
  • Aluminium-Felgen
  • Klimaanalge
  • Radio

Vorbesitzer

  • 3

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen
  • Radio Becker

Bestens gepflegter und besonders eleganter Klassiker

Bentley Azure

Nach vielen Jahren der Karosseriegleichheit zwischen Bentley und Rolls-Royce kam mit dem brandneuen Bentley Coupé Continental R 1991 endlich wieder eine eigene Bentley-Baureihe an den Start. Das Coupé war von Anfang an sehr erfolgreich. 1995 stand auf dem Genfer Salon der Bentley Azure, die offene Variante des Continental Coupés. Dieser Klassiker war eine einmalige Kombination aus entspanntem Leistungsvermögen und stilvoller Eleganz. Die 389 PS und das gewaltige Drehmoment sprachen für sich.

Unser Bentley Azure ist eine deutsche Auslieferung, zugelassen in 2. Hand. Die geringe Laufleistung von 23.000 km ist belegt. Wir können hier mit Recht von einem hochwertigen Cabriolet sprechen. Viele Gelegenheiten zur Erwerb eines völlig unverbrauchten Bentley Cabriolets gibt es nicht. Dieser Azure ist Sammlerstück und Fahrgenuss in einem.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Vorbesitzer

  • 2

Sonderausstattung

  • 4 elektrische Fensterheber
  • elektrisches Verdeck
  • Klimaanalge
  • LM-Felgen
  • Radio

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Lenkung

  • Links

Verschiedenes

  • MATCHING NUMBERS
  • Zugelassen
  • Radio Becker
  • Abstandswarner Heck
  • Kühler verchromt

Fast neuwertiges Cabriolet

Porsche 928 S4

Anfang der 70er Jahre glaubte man bei Porsche, das Konzept der Baureihe 911 wäre bald überholt. Man wollte vorbereitet sein und entwickelte den 928, der als Nachfolger des 911 galt. Freilich konnte das neue Coupé zu keinem Zeitpunkt die Dominanz des 911 angreifen. Der neue Sportwagen in Transaxle-Bauweise mit wassergekühltem V8-Leichtmetallmotor war gelungen. Das Automatikgetriebe – wenn bestellt – steuerte Mercedes bei. Doch der Erfolg, zumal als Porsche, war mäßig. Heute ist der Porsche 928 absolut anerkannt. Er bietet ein völlig anderes Fahrgefühl mit viel Leistung, Dynamik und Komfort.

Unser Porsche 928 S4 hat eine deutsche Fahrgestell-Nummer, kommt aber aus Japan. Die 55.000 km Laufleistung gelten als glaubhaft und echt. Beste Pflege und die geringe Nutzung lassen kaum Gebrauchsspuren erkennen. Ein Porsche 928 S4 macht viel Spaß, die Preise sind noch überschaubar.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen

Schickes Coupé mit wenig Laufleistung

Land Rover Range Rover Classic

Mercedes-Benz 220

Daimler-Benz stand immer auch für Luxus und anspruchsvolle Technik. Dem konnten das erste Nachkriegsmodell 170 V nur bedingt gerecht werden. Aber mit der Auslieferung des Mercedes 220 im Juli 1951 hatte man zu edlen Tugenden zurückgefunden. Vor allem der neue Sechszylinder-Motor wurde überschwänglich gelobt, zu Recht. In guter Tradition gab es den Typ 220 auch wieder als zwei- und viersitziges Cabriolet A und B.

Unser Mercedes-Benz 220 Cabriolet A aus dem ersten vollen Baujahr 1952 ist vor einigen Jahren komplett restauriert worden und in Deutschland mit H-Kennzeichen zugelassen. Seit der Restauration ist es mit 9.000 km gerade wieder eingefahren. Vom Cabriolet A und B wurden nur 2.270 Stück gebaut. Heute wie damals ist es eine außergewöhnliche Erscheinung.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • MATCHING NUMBERS
  • Zugelassen

Außergewöhnliches Cabrio

Horch 853

Rolls-Royce 20/25 HP

BMW 321

Traumwagen gesucht?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.