Verschiedenes

Jaguar XK 140 DHC

Der neue Jaguar-Sportwagen XK 120 war eine Sensation auf der Londoner Automobilausstellung von 1948. Die kontinuierliche Weiterentwicklung führte zum XK 140. Es gab ihn als Coupé, Roadster und Cabriolet mit Kurbelfenstern in den Türen. Unser Jaguar XK 140 ist seit 2008 in dritter Hand, so lauten die Informationen. Der Oldtimer ist in Deutschland mit H-Kennzeichen zugelassen und wir liefern mit neuem TÜV. Dieses herrliche Cabriolet wird auf großen Klassiker-Touren viel Fahrfreude vermitteln. Genießen Sie ein technisches Highlight der 50er Jahre. Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen

Lenkung

  • Links

Sonderausstattung

  • Overdrive
  • SE-Ausstattung
  • Km-Tacho
  • TÜV neu bei Auslieferung

Technisches Highlight der 50er Jahre

Chevrolet Corvette Sting Ray

Als 1953 die erste Corvette gezeigt wurde, sah sie viel schneller aus, als sie war. Aber das biedere Image von Chevrolet wurde mächtig aufpoliert. Seit 1964 hieß die Corvette „Sting Ray“ und galt endlich als ausgereift. Auch heute noch gilt die Corvette als Amerikas ureigenster Sportwagen.

Unser Sting Ray ist ein Cabriolet mit Hardtop. Der Sportwagen ist umfänglich restauriert und erhielt dabei den stärkeren 350 cid V8-Motor. Die Viergang-Schaltung mit „Hurst-Shifter“, der Auspuff-Fächerbrummer und die „Knock off“ Alufelgen mit Zentralverschluss machen den Reiz dieses Oldtimers aus. Es wurde generell Wert auf korrekte Ausstattung gelegt. Daher auch das originale, aber überholte Radio und die mechanische Uhr mit elektrischem Aufzug. Ein aktuelles Wertgutachten liegt vor, die Corvette ist in Deutschland zugelassen.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Sonderausstattung

  • Aluminium-Felgen
  • Hardtop
  • Radio

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen
  • Motor: 350 cid Chevrolet V8
  • Hardtop
  • 4-Gang-Schaltgetriebe mit „Hurst Shifter“
  • „Knock off“ Alu-Felgen
  • Original Radio

Der amerikanische Traum eines Sportwagens!

Jaguar XK 150 OTS

Der Jaguar XK 120, welche Sensation auf der Londoner Automobilausstellung 1948! Die Bezeichnung „XK 120“ wies auf 120 mph = 193 Km/h Höchstgeschwindigkeit hin, damals ein horrendes Tempo. Der Roadster wurde erfolgreich weiterentwickelt. Über den Typ XK 140 kam es zur letzten Ausbaustufe XK 150. Ab Mai 1957 produziert, war diese Modell das technisch am meisten ausgereifte und hatte als Neuerung Scheibenbremsen an allen vier Rädern. Bis zur Einführung des genauso revolutionären Nachfolgers E-Type im Jahre 1961 setzte der XK 150 den Erfolg fort.

Unser Jaguar XK 150 Roadster ist schwarz lackiert, Innenausstattung Leder rot. Damit sieht er grandios aus. Der Roadster hat das originale 4-Gang-Getriebe mit Overdrive. Er ist seit 2006 in heutiger Hand, die Restauration war davor. Leichte Patina, genau so sieht ein Oldtimer gut aus, voll einsatzfähig und zugelassen mit H-Kennzeichen.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen

Lenkung

  • Links

Sonderausstattung

  • Overdrive
  • zusätzlicher Lüfter
  • Original 4-Gang-Getriebe  mit Overdrive

Schöne Farbkombination, Overdrive

Horch 830 BL

Rolls-Royce Corniche

Mit dem neuen Rolls-Royce Silver Shadow gab es ab 1965 kein separates Chassis mehr. Damit war für die zahlreichen Aufbauhersteller die Zeit der individuellen Karosserien vorbei. Ab Herbst 1967 offererierte Rolls-Royce das lang vermisste Cabriolet. Es wurde in eigener Regie von Mulliner/Park Ward gebaut. Dieser Spezialbetrieb gehörte schon geraume Zeit zum Konzern. Im März 1971 wurde eine überarbeitetes Cabriolet mit dem Namen „Corniche“ vorgestellt. Davon wurden 587 Linkslenker gebaut. Erstmalig gab es einen Drehzahlmesser in einem Rolls-Royce. Bis 1995 blieb dieses sehr erfolgreiche Cabriolet in Programm, damals längst zum begehrten Klassiker gereift.

Unsere Rolls-Royce Corniche wurde im Juni 1975 in Florida/USA ausgeliefert. Nachdem es in den USA dann in zweiter Hand gewesen war, ist der Oldtimer seit Juli 2007 in Norddeutschland beheimatet. Das Auto wirkt in seiner Farb-kombination (Lack: mediterranean blue, Leder: creme, Verdeck; creme) grandios. Der technische Zustand ist hochwertig. Der Klassiker ist mit H-Kennzeichen zugelassen und hat TÜV bis Oktober 2019. Also einsteigen und die Fahrt genießen!

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen

Sonderausstattung

  • Holzlenkrad

Lenkung

  • Links
  • Sonnenland-Verdeck

Einer von 587 Linkslenkern

Lagonda LG45

Seit 1906 war die Firma Lagonda als Automobil-Hersteller eingetragen. Der Gründer Wilbur Gunn, Opernsänger amerikanischer Herkunft, versuchte sich in seiner neuen englischen Heimat mit Erfolg als Automobil-Produzent. Der M 45, aus dem der LG 45 unter der Mitwirkung von W.O. Bentley entstand, war sehr erfolgreich. Leistungsstark, zuverlässig und solide. Er war deutlich leichter zu fahren als die Bentleys, aber eine Klasse größer als die Bentleys unter der Rolls-Royce Ägide.

Unser Lagonda LG 45 ist ein frühes Fahrzeug der Baureihe. Es trägt immer noch die Cabriolet-Karosserie, die es ab Werk hatte. Der Wagen hat „matching numbers“ und ist in Deutschland mit H-Kennzeichen zugelassen. Ein Wertgutachten bestätigt der älteren Restauration, bei der alles in Schuss ist, den Zustand 2-. Dieses Cabriolet ist auch auf großen Ausfahrten über mehrere Tage zu gebrauchen. Sie sitzen bequem und sicher in diesem herrlichen Klassiker.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • MATCHING NUMBERS
  • Zugelassen

Lenkung

  • Rechts
  • Wertgutachten: Zustand 2-

Ältere Restauration in gutem Zustand

Bentley S 3

Nach 9 Jahren Bauzeit des ersten Nachkriegs-Bentleys, dem MK VI/R-Type, wartete der erlauchte Kundenkreis neugierig auf den Nachfolger. 1955 wurde der Bentley S 1 vorgestellt. Konservativ, mit separatem Chassis, aber mit stilvoll gezeichneter Linie von John Bentley. Der S 1 traf genau den Geschmack der Interessenten. Bemerkenswert: Es wurden mehr Bentley S 1 als RR Silver Cloud I, das Schwestermodell, verkauft. Ab 1959 kam der Bentley S 2 mit fast der gleichen Karosserie, aber dem ganz neuen V8-Motor mit deutlich mehr Leistung. Die Vollendung der Baureihe war der S 3 von 1962 bis 1965, leicht zu erkennen an den Doppelscheinwerfern.

Unser Bentley S 3 hatte nur einen Eigentümer in Großbritannien und ist seit 1987 in Deutschland zugelassen. Damals wurde er gründlich revidiert und auch hochwertig in der originalen Farbkombination lackiert. 2017 erhielt er einen großen Service, Bremsen, Federung und Lüftung wurden überholt. Die Größe des Oldtimers fällt durch die Servolenkung und gute Leistung des V8-Motors nicht ins Gewicht. Dieser Bentley fährt wirklich gut und bereitet viel Freude.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 4

Sonderausstattung

  • 4 elektrische Fensterheber
  • Radio
  • Servolenkung

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen

Lenkung

  • Rechts
  • TÜV bis Mai 2019
  • Bremsen, Federung und Lüftung  überholt

Majestätsich, britisch, „marvelous“

Porsche 356 Pre A 1600

Seit 1950 produzierte Porsche den Typ 356. Die Karosserie-Variante Roadster – bei Porsche Speedster genannt – entsprach den Wünschen des US-Marktes. Er sollte leicht, flink und günstig im Preis sein. Das ist auch heute noch so, bis auf den Preis, der sich stark entwickelt hat. Der Speedster, vor allem die frühen Vor-A-Typen, sind sehr gesucht.

Dieser seltene Pre A Speedster wurde gem. Porsche-Zertifikat schon mit dem stärkeren 1600 Motor in den USA ausgeliefert. Von dieser Zwischenserie wurden vermutlich nur sehr wenige Fahrzeuge gebaut, bis dann der normale 356 A Speedster auf den Markt kam. Zur Zeit ist ein Motor vom Typ 912 eingebaut mit ca. 90 PS verbaut, der originale Motor ist überholt und vorhanden, er wird mitgeliefert. Dieser Porsche Speedster besticht mit tollen Fahreigenschaften, wurde aufwendig restauriert und befindet sich in einem sehr guten Zustand.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Verschiedenes

  • MATCHING NUMBERS
  • Motor vom Porsche 912 (ca. 90 PS) eingebaut
  • Originalmotor vorhanden und im Lieferumfang enthalten

356 Pre A, matching numbers!

Jaguar E-Type Serie 1 3.8

Der Jaguar E-Type, Sir William Lyons zweiter großer Wurf nach dem XK, war eine Sensation: Renntechnik für die Straße und bezahlbar! Spitzengeschwindigkeit von über 220 km/h! So wurde die Legende Jaguar E-Type geboren. In den frühen Modellen (Flat Floor) war es sehr eng. Unser Oldtimer hat schon den abgesenkten Fußraum, ein echtes Plus. Aber die Varianten mit der 3,8-Liter-Maschine sind von der Klarheit der Linien und dem Innenraum-Design wohl die schönsten. Die klassische Linie ist wunderbar und das Interieur mit den feinen Kippschaltern und der Alu-Verblendung der Mittelkonsole ist einmalig. Über 50 % der produzierten E-Types waren Coupés.

Unser Jaguar E-Type wurde gem. Jaguar Certificate in New York ausgeliefert, wurde vor einigen Jahren restauriert und ist heute in Deutschland mit H-Kennzeichen zugelassen. Ein Wertgutachten vom April 2016 stellt einen sehr guten Zustand fest. Also einfach losfahren auf kleine und auf große Tour!

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen

Sonderausstattung

  • Holzlenkrad

Lenkung

  • Links
  • Wertgutachten vom April 2016: Note 1

E-Type Coupé in sehr gutem Zustand

Jaguar MK II 3.4

Traumwagen gesucht?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.