Klimaanalge

BMW 3.0 CSi Coupé polaris metallic

BMW 3.0 CSi

Aus dem BMW 2000 CS Coupé mit dem Vierzylinder-Motor wurde durch konsequente Weiterentwicklung das gefällige und erfolgreiche 2800 CS Coupé. Endlich gab es den berühmten Sechszylinder-Motor in einem luxuriösen und doch sportlichen Coupé. Die Karosserie wurde bei Karmann gebaut, die Endmontage erfolgte in Dingolfing. Der Trend zu mehr Leistung machte den BMW 3.0 CSi mit Benzineinspritzung zum Renner. Immerhin wurden 8.142 Exemplare gebaut.

Unser klassisches BMW 3.0 CSi Coupé wurde in Italien ausgeliefert. Es hat MATCHING NUMBERS und die niedrige Laufleistung von ca. 42.000 km zeichnen diesen sportlichen Oldtimer besonders aus. Es handelt sich hier um eine sorgfältige Restauration. Die Wirkung dieses Klassikers ist nahezu neuwertig. Der Sportwagen ist mit H-Kennzeichen in Deutschland zugelassen.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Sonderausstattung

  • 4 elektrische Fensterheber
  • Colorglas
  • Klimaanalge
  • Kopfstützen
  • LM-Felgen

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • MATCHING NUMBERS
  • Zugelassen

Lenkung

  • Links
  • Außenspiegel rechts
  • heizbare Heckscheibe
  • Hohlraumversiegelung

MATCHING NUMBERS, 42.000 km Laufleistung

Mercedes-Benz-280-SE-grün-1699

Mercedes-Benz 280 SE

Als die neuen „Flossen“-Limousinen Mitte 1959 auf dem Markt waren, sahen die Ponton-Coupés doch recht alt aus. Trotzdem gab es das neue Coupé 220 SE b erst ab Februar 1961. Anfang 1968 wandelten sich die Autos zum 2,8 Liter. Ab November 1969 konnte man das Coupé und Cabrio mit dem flacheren und breiteren Kühler (Spitzname „Flachkühler“) bestellen.

Unser MB 280 SE Flachkühler Coupé ist aus deutscher Hand mit nur einem Eigentümer, der Pappdeckelbrief ist vorhanden. Die Farbkombination silbergrün mit piniengrünem Dach (beides metallic) und grünem Originalleder sowie getönten Scheiben ist unglaublich elegant. Wahrscheinlich beträgt die Laufleistung lediglich ca. 135.000 km. Der Oldtimer wurde umfangreich überholt, ohne die Originalität zu beschädigen. Der Originalmotor wurde neu aufgebaut, das Getriebe ebenfalls. Die Achsen hat man überholt, Tank, Stoßdämpfer, Ausgleichsfedern, Bremsen, Gummiteile und Dichtungen sind neu. Das Interieur wurde behutsam aufgearbeitet. Der Abschluss war dann eine Komplettversiegelung. Dieser Wagen bietet jede Menge Mercedes-Qualität und klassischen Charme.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Sonderausstattung

  • Aluminium-Felgen
  • Colorglas
  • elektrisches Schiebedach
  • Klimaanalge
  • Radio

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe
  • Dach piniengrün metalic
  • Radio Becker

Flachkühler-Coupé mit klassichem Charme

Mercedes-Benz 300 SEL 6_3 grau

Mercedes-Benz 300 SEL 6,3

In den sechziger Jahren kam aus den USA das „PS-Rennen“ in mittelgroßen Fahrzeugen nach Europa. Mercedes fuhr mit dem 300 SEL 6,3 ganz vorne mit. Der Aufwand war gering: Man nahm die Karosserie der S-Baureihe und pflanzte den bärenstarken Motor des Mercedes 600 ein. Die serienmäßige Luftfederung verhalf der nun sehr stark motorisierten Limousine zu einer tadellosen Straßenlage. Der Markt nahm den neuen Luxus-Mercedes begeistert auf. Von Juli 1968 bis September 1972 wurden 6.526 Exemplare gebaut.

Unser Mercedes 300 SEL 6,3 wurde in die USA geliefert und hat, soweit bekannt, bis heute 5 Eigentümer. Der Klassiker ist teilrestauriert, die Luftfederung, das Austauschgetriebe und das Interieur wurden aufgearbeitet. Der Oldtimer ist in Deutschland mit H-Kennzeichen zugelassen. Er sollte neue Reifen erhalten, neue Bremsschläuche und eine neue Spurstange rechts sollten eingebaut werden. Dann kann der Mercedes mit neuem TÜV auf die Straßen Europas und für weite Strecken Freude bereiten.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

 

 

Türen

  • 4

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • MATCHING NUMBERS
  • Zugelassen

Sonderausstattung

  • Klimaanalge
  • Nebelscheinwerfer
  • Radio

Elegante Limousine mit bärenstarkem Motor

Mercedes-Benz 500 SL

Als Nachfolger der „Pagode“ erschien im April 1971 der 350 SL der Baureihe R 107. Das war der Vorbote der völlig neuen S-Klasse W 116. Der neue SL war technisch vom Feinsten und der V8-Motor eine neue Dimension. Wie für Daimler-Benz typisch, entwickelte man den SL immer weiter. So erklärt sich auch die Beliebtheit des Roadsters bei den Käufern trotz über 18jähriger Bauzeit. Besonders die letzte Ausführung ab September 1985 ist gesucht.

Unser Mercedes-Benz 500 SL Roadster hat eine deutsche Erstzulassung vom Januar 1986 und ist nur 125.000 km gefahren worden. Er war immer in Norddeutschland und weniger als 4.000 km pro Jahr auf der Straße. Der Klassiker hat gerade neuen TÜV bekommen und wartet auf den nächsten Einsatz.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Sonderausstattung

  • 2 elektrische Fensterheber
  • elektrisches Verdeck
  • KAT
  • Klimaanalge
  • Lenkrad verstellbar
  • LM-Felgen
  • Radio

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • MATCHING NUMBERS
  • Zugelassen
  • Deutsche Erstzulassung 01/1986
  • immer in Norddeutschland
  • weniger als 4.000 km/Jahr

Eleganter Klassiker mit wenig Laufleistung

Daimler (Jaguar) Double Six Serie III

Die Jaguar XJ-Serie hat eine lange Tradition. Die sog. Serie I wurde schon 1968 vorgestellt. Mit dieser Luxus-Limousine löste Jaguar die 3 Baureihen, die es bis dahin gab, ab. Seit 1972 gab es dann den phantastischen V12-Motor, der viele Jahre keinen Konkurrenten hatte. Lediglich die Sportwagen von Ferrari hatten bei den Spitzenmodellen V12-Motoren, wenn auch ganz anders ausgelegt.

Unser junger Klassiker ist als Daimler ausgeliefert. Das war bei Jaguar die Marke für die hochwertigen Fahrzeuge mit opulenter Ausstattung. 1992 war das letzte Baujahr für diese Luxusmodelle. Danach kam der XJ 40. Dieser XJ12 Double Six war zunächst in München zugelassen, danach in Hamburg. Die Laufleistung von ca. 171.000 km ist glaubhaft. Aktuelle Servicerechnungen liegen vor, das Fahrzeug hat TÜV bis Juli 2021. Solch hochwertige Limousinen mit der Ausstrahlung eines englischen Herrenzimmers gibt es sonst nur noch bei Bentley. Genießen Sie das Ambiente und das entschleunigende Fahrgefühl!

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 4

Kraftstoff

  • Benzin

Sonderausstattung

  • Colorglas
  • Klimaanalge
  • Lederlenkrad
  • LM-Felgen
  • Radio
  • Stahlschiebedach

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Sehr schöne Luxus-Limousine aus dem letzten Baujahr

Mercedes-Benz SL 500

Der neue SL war die Wachablösung des Vorgängers R 107 nach 19 Jahren Bauzeit. Da durfte die interessierte Kundschaft einen Innovationssprung erwarten. Man wurde nicht enttäuscht: Elektro-hydraulisches Stoffverdeck, automatisch ausfahrbare Überrollbügel, Integralsitze sowie das Windschott sind die wichtigsten technischen Neuerungen. Darüberhinaus gelang mit der modernen, harmonischen Linienführung ein großartiger Kompromiss zwischen Sportlichkeit und funktionellem Luxus. Dieser moderne SL wurde wieder, wie sein Vorgänger, zum bestverkauften Sportwagen der Spitzenklasse. Viele Kenner sagen schon heute: „Das ist der letzte klassische SL!“

Unser Mercedes-Benz SL 500 Roadster wurde nach Japan ausgeliefert. Die Laufleistung von ca. 125.000 km ist glaubhaft. Der Gesamtzustand ist hervorragend, also Fahrfreude pur. Der Sportwagen hat eine deutsche Zulassung und ein Classic Analytics Gutachten von 2018 mit Zustand 2. Es ist jetzt genau die richtige Zeit, solche Youngtimer an der Schwelle zum Oldtimer zu erwerben.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Sonderausstattung

  • Colorglas
  • KAT
  • Klimaanalge
  • Lederlenkrad

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • Zugelassen
  • Scheinwerfer-Reinigungsanlage
  • Base Sound System
  • Memory- Sitzverstellung

Youngtimer in hervorragendem Zustand

Bentley Azure

Nach vielen Jahren der Karosseriegleichheit zwischen Bentley und Rolls-Royce kam mit dem brandneuen Bentley Coupé Continental R 1991 endlich wieder eine eigene Bentley-Baureihe an den Start. Das Coupé war von Anfang an sehr erfolgreich. 1995 stand auf dem Genfer Salon der Bentley Azure, die offene Variante des Continental Coupés. Dieser Klassiker war eine einmalige Kombination aus entspanntem Leistungsvermögen und stilvoller Eleganz. Die 389 PS und das gewaltige Drehmoment sprachen für sich.

Unser Bentley Azure ist eine deutsche Auslieferung, zugelassen in 2. Hand. Die geringe Laufleistung von 23.000 km ist belegt. Wir können hier mit Recht von einem hochwertigen Cabriolet sprechen. Viele Gelegenheiten zur Erwerb eines völlig unverbrauchten Bentley Cabriolets gibt es nicht. Dieser Azure ist Sammlerstück und Fahrgenuss in einem.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Vorbesitzer

  • 2

Sonderausstattung

  • 4 elektrische Fensterheber
  • elektrisches Verdeck
  • Klimaanalge
  • LM-Felgen
  • Radio

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Lenkung

  • Links

Verschiedenes

  • MATCHING NUMBERS
  • Zugelassen
  • Radio Becker
  • Abstandswarner Heck
  • Kühler verchromt

Fast neuwertiges Cabriolet

Mercedes-Benz 300 SEL 6.3

Im Frühjahr 1968 stellte Daimler-Benz die schnellste deutsche Serienlimousine vor, den Mercedes 300 SEL 6.3. Mit der langen Karosserie und dem Fahrwerk mit Luftfederung hatte man die geeignete Basis. Das hohe Drehmoment des Motors, beinahe unverändert vom Mercedes 600 entliehen, wurde problemlos bewältigt. Diese Hochleistungslimousine beeindruckte weltweit. Natürlich kam sie nur für einen kleinen Kundenkreis in Frage. In der vierjährigen Bauzeit entstanden 6.526 Exemplare. Vom ähnlichen 300 SEL 3.5 wurden auch nur 9.583 Stück gebaut. Aber das ist eine andere Geschichte.

Unser 6.3 wurde lt. Mercedes-Benz Zertifikat in Hannover ausgeliefert. Die letzten Jahre war der Oldtimer im Besitz eines belgischen Enthusiasten. Dort wurde der Klassiker auch restauriert. Diese Spitzenlimousine wurde auch auf größeren Reisen, wie z.B. nach Südfrankreich, erfolgreich eingesetzt. Ein Mercedes 300 SEL 6.3 ist eben immer etwas Besonderes.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 4

Kraftstoff

  • Benzin

Sonderausstattung

  • Colorglas
  • Klimaanalge
  • Kopfstützen
  • Radio

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe
  • Erstauslieferung in Hannover/Deutschland
  • Radio Becker Mexico

Die schnellste deutsche Serienlimousine zu jener Zeit

Traumwagen gesucht?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.