Loader

elektrische Fensterheber

Porsche 911 2.7 schwarz

Porsche 911 2.7

Im Baujahr 1977 hatte Porsche auch die verzinkten Karosserieteile. Außerdem gab es wie immer kleine Verbesserungen und Änderungen, aber eine deutliche Verbesserung des Diebstahlschutzes.

Unser Porsche 911 2.7 Coupé wurde in die USA geliefert. Mit einer Laufleistung von ca. 144.000 Meilen wurde der Oldtimer 2015 von einer deutschen Fachwerkstatt umfangreich mechanisch und optisch überholt. Er hat jetzt einen Km-Tacho und die klobigen Stoßstangen wurden durch filigrane aus der F-Serie ersetzt. Besonders selten ist das elektrische Schiebedach, während das auf den Bildern gezeigte Radio nicht zum Lieferumfang gehört. Der Klassiker ist in Deutschland mit H-Kennzeichen zugelassen.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Sonderausstattung

  • elektrische Fensterheber
  • elektrisches Schiebedach

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen
  • Optik Porsche 911 `73
  • Bremskraftverstärker
  • Sitze BF Tourismo

Elegantes Coupé mit verfeinerter Otpik

Porsche 911 2.7 silbergrün

Porsche 911 2.7

Ab dem Modelljahr 1976 hatten die Porsche 911 feuerverzinkte Karosserien. Daher konnte eine Langzeitgarantie von 6 Jahren gegen Durchrostung gegeben werden. Das Modelljahr 1977 brachte nur Detailveränderungen und die Motoren wurden aufwändig abgasgereinigt.

Unser Porsche 911 2.7 Coupé kommt aus den USA und ist ca. 96.000 Meilen gelaufen. Es wurde in Deutschland aktuell umfangreich überarbeitet, vor allem die Technik wurde europäisiert. Der abgelesene Km-Stand beträgt ca. 500 km. Der Oldtimer hat ein Vollgutachten mit TÜV sowie ein H-Kennzeichen und ist zugelassen. Damit ist Fahrfreude sofort garantiert.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Sonderausstattung

  • Colorglas
  • elektrische Fensterheber
  • elektrisches Schiebedach

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • matching numbers
  • Bremskraftverstärker

MATCHING NUMBERS

Mercedes-Benz 280 SL petrrol metallic

Mercedes-Benz 280 SL

Mercedes-Sportwagen waren jahrzehntelang die SL-Baureihe. Vom puristischen 300 SL Flügeltürer bis zum eleganten und bequemen Reisesportwagen 350 SL der Baureihe R 107 ab 1971. Seit 1974 gab es den Zweisitzer auch mit dem neuen Sechszylinder-Motor als 280 SL, in Europa eine häufige Wahl.

Unser Mercedes-Benz 280 SL Roadster ist in Deutschland ausgeliefert. Er wurde individualisiert mit Lorinser-Felgen, Doppelscheinwerfern und Export-Rücklichtern, Sonderlenkrad und Holzpanelen. Aber die Originalteile sind vorhanden und können jederzeit montiert werden! Dieser Oldtimer ist im Topzustand. Der Werkstauschmotor ist nur ca. 82.000 km gelaufen. Die Farbkombination petrol metallic mit dem Hardtop in dunkelpetrol ist hinreißend.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Sonderausstattung

  • Colorglas
  • elektrische Fensterheber
  • Hardtop
  • LM-Felgen
  • Radio
  • Sitzheizung
  • Tauschmotor
  • Tempomat

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • Vollgutachten
  • Zugelassen
  • Werkstauschmoter bei ca. 90.000 km
  • Hardtop dunkelpetrol metallic
  • Standheizung
  • Lorinser-Felgen
  • Doppelscheinwerfer
  • Export-Rücklichter
  • Sonderlenkrad
  • Holzpanele

Hinreißend schöner Roadster

Ferrari 328 GTS

Der Ferrari 328 GTS Targa war der direkte Nachfolger des erfolgreichen Typs 308. Von 1985 bis 1989 wurden immerhin 3.067 Exemplare gebaut. Damit war der Targa deutlich erfolgreicher als das Coupé.

Unser Ferrari 328 GTS, ausgeliefert an einen Schweizer Sammler, präsentiert sich im wunderschönen Originallack. Das Interieur, Leder beige, zeigt leichte Patina. Umfangreiche Serviceeinträge der Fa. Louis Kessel sind vorhanden. Seit 1995 befindet sich der Oldtimer im heutigen Familienbesitz. Er erhielt in 2019 einen großen Service mit Zahnriemenwechsel, neuen Reifen und Klimaservice. Dieser Ferrari 328 GTS in seiner originalen Korrektheit und mit dem umfangreichen Servicenachweis dürfte kaum zu toppen sein. Die Laufleistung von 68.000 Km ist absolut glaubhaft. Man denkt nicht, dass dieser Klassiker schon über 30 Jahre alt ist und mit H-Kennzeichen zugelassen werden kann. Dieser Targa fährt souverän und wird heute schon als Nachfolger des Ferrari Dino gehandelt.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

    Kraftstoff

      Sonderausstattung

        Bremsen

          Verschiedenes

            Targa in wunderschönem Originallack

            Rolls-Royce Corniche

            Mit Einführung des Rolls-Royce Silver Shadow, Ende 1965, brach bei dem noblen Hersteller die Neuzeit an. Es dauerte einige Zeit, bis wieder ein Coupé und ein Cabriolet im Angebot waren. Die Automobilausstellung 1967 in Frankfurt war die Bühne für das Drophead Coupé von Mulliner Park Ward.  Das Cabrio war um 50 % teurer als die Limousine, die Bauzeit betrug ca. 6 Monate je Fahrzeug. Der Erfolg war riesengroß. Ab 1971 bekam die Baureihe einen eigenen Namen: Corniche. Sie blieb bis 1985, unglaubliche 28 Jahre, im Angebot! Auf der ganzen Welt stand dieses zeitlos klassische Cabriolet im Mittelpunkt.

            Unser RR Corniche wurde am 22.07.1986 in Las Palmas neu zugelassen, hat also eine europäische Spezifikation und inzwischen deutsche Papiere. Der edle Oldtimer ist aktuell komplett überarbeitet worden. Die Lackierung in sage green metallic ist mutig, aber hinreißend. Das wunderschöne Cabrio ist nun fertig und bereit für die Straße. Die niedrige Laufleistung von ca. 80.000 km zeichnet die Corniche aus.

            Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

            Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

            Türen

            • 2

            Kraftstoff

            • Benzin

            Sonderausstattung

            • elektrische Fensterheber
            • elektrisches Verdeck

            Bremsen

            • Front: Scheibe
            • Heck: Scheibe

            Lenkung

            • Links
            • Elektrisches Verdeck Everflex creme

            Elegantes Cabrio in mutiger Farbgebung

            Traumwagen gesucht?

            Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

            Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.