grün

Mercedes-Benz 300 S

Pariser Herbstsalon 1951: Mercedes-Benz präsentiert den Typ 300 S der Baureihe W 188 als Cabriolet, Roadster und Coupé. Die Automobil-Liebhaber waren begeistert! Das Cabriolet des 300 S galt als eines der schönsten Autos. Mercedes-Benz knüpfte damit an die Tradition der berühmten Kompressor-Wagen an. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 175 Km/h und einer Beschleunigung von 0 auf 100 Km/h in 15 Sekunden ließ man einen Porsche 356 1300 Super hinter sich.

Unser Mercedes-Benz 300 S Cabriolet, eines von 203 gebauten Exemplaren, verließ das Werk am 22.Dezember 1953 und wurde auf Achse zur Daimler-Benz Niederlassung Kassel gebracht. Der erste Eigentümer war die Fa. Ilse, ein Möbelwerk in Uslar. Der exzellent erhaltene Oldtimer hat Deutschland nie verlassen und befindet sich heute in 5. Hand.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Vorbesitzer

  • 5

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen

Lenkung

  • Links

Sonderausstattung

  • Tauschmotor

Wunderschönes Cabriolet in exzelletem Zustand

Hanomag 4/23 PS

Triumph Vitesse

Weitgehend unbekannt ist die Tatsache, dass zwei Deutsche, Siegfried Bettmann und Mauritz Johann Schulte im Jahre 1887 in Coventry die New Triumph Cycle Co. Ltd. gründeten, also eine Fahrradmanufaktur. Erst 1923 erscheint mit dem Typ 10/20 das erste Automobil von Triumph. In den 30er Jahren hat sich Triumph einen Namen mit gut ausgestatteten, sportlichen Wagen in der Mittelklasse gemacht. Man konkurrierte durchaus mit dem Jaguar SS.

Unsere Triumph Vitesse Tourer wurde als Limousine an die Fa. Eltes & Fox Biscuits in Banscough ausgeliefert. In zweiter Hand fuhr sie in der Stadt Derby. Nach dem Krieg sollte die Vitesse zum Sportwagen werden. Nach einigen Wirren wurde die heutige Tourer-Karosserie gefunden und in den 70er Jahren aufgebaut. 1999 kam der sportliche Oldtimer nach Deutschland und ist hier seit 2003 mit H-Kennzeichen zugelassen. Es ist eine Freude, mit diesem wendigen Tourer auf Landstraßen zu fahren! Zwischen 80 und 100 Km/h fühlt sich dieser immerhin 80 Jahre alte Klassiker wohl.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Lenkung

  • Rechts

Sportlicher Tourer

Alfa Romeo Giulia GT 1300 Junior

BMW 501/6

  • Motor umgerüstet von Sechszylinder Reihe auf V8

Volkswagen Karmann Ghia

Mercedes-Benz 300

Mercedes-Benz 230

Horch 8 Typ 400

Stutz AA Black Hawk

Traumwagen gesucht?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.