6 Zylinder Reihe

Bentley 3 1/2 Litre

Erst 3 Jahre nach Übernahme der Fa. Bentley durch Rolls-Royce kam die erste Neukonstruktion auf den Markt: Der Bentley 3 1/2 Litre. Er hatte manche Gemeinsamkeit mit dem Rolls-Royce 20/25, war aber konsequent auf weniger Gewicht und sportliche Anmutung ausgelegt und hieß deswegen „the silent sports car“. Im Vordergrund stand nicht mehr das dröhnende „Ungeheuer“, sondern der bequeme, sportliche Wagen für den Herrenfahrer. Nach dem Produktionsort nannte man die neuen Bentleys „Derby Bentley“.

Unser Bentley 3 1/2 Litre wurde Ende 1934 gebaut. Den Aufbau als Drophead Coupé übernahm die Fachfirma Vincent of Reading. Der stolze Erstbesitzer Mr. McDonald ließ den Wagen 1936 registrieren. Heute ist der sportliche Oldtimer in Deutschland zugelassen. Eine elegante Linienführung, authentische Ausstrahlung und zuverlässige Technik zeichnen diesen Bentley aus.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • MATCHING NUMBERS
  • Vollgutachten
  • Zugelassen

Lenkung

  • Rechts
  • Sonderkarosserie von Vincent of Reading

Elegant, authentisch und zuverlässig

Mercedes-Benz 280 SL dunkelblau

Mercedes-Benz 280 SL

Der Mercedes-Benz SL, Baureihe W 113, im Volksmund wegen der Form seines Hardtops „Pagode“ genannt, war äußerst erfolgreich. Vom Juli 1963 bis März 1971 wurden 48.912 Fahrzeuge gebaut. Der durchaus moderne Roadster war mit Automatik-Getriebe und Klimaanlage als Sonderausstattung lieferbar. Die heute gesuchteste Variante ist der 280 SL mit Automatik.

Unser 280 SL ist genau diese Variante. Er wurde im Januar 1971 in den USA registriert und hat einen „title“ von Honolulu. Seit 2015 befindet er sich in heutiger Hand und seit dieser Zeit gibt es Rechnungen einer Oldtimer-Werkstatt in Hamburg. Er ist in Deutschland mit H-Kennzeichen zugelassen. Wir liefern mit neuem TÜV.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen

Sonderausstattung

  • Hardtop

Lenkung

  • Links

Die gesuchteste Variante des W 113

Alvis Silver Eagle

Die Firma Alvis wurde 1919 in Coventry gegründet. Von Anfang an wurden sportliche Fahrzeuge produziert. Der Schwerpunkt waren grund-solide Wagen mit modernen Motoren mit hängenden Ventilen. Ende der 20er Jahre kam der Silver Eagle auch mit 6-Zylinder Motor. Er wurde ständig weiterentwickelt.

Unser Tourer ist die späte 2,5 Liter Ausführung mit 3 Vergasern und richtig Leistung. Er hat eine verstärkte Bremse und schon das phantastische Getriebe vom Speed Twenty. Der Alvis Tourer ist für alle hochkarätigen, sportlichen Veranstaltungen gerüstet. Fahren Sie mit dem agilen Wagen mal großen Konkurrenten um die Nase.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Lenkung

  • Rechts
  • Brooklands-Scheiben
  • Windschutzscheibe umklappbar

Sportlicher offener Tourer

Jaguar MK II 3_8 grau 1953

Jaguar MK II 3.8

In der Modellpolitik gab es bei Jaguar für den Automobilmarkt der 50er Jahre eine Lücke zwischen der großen Limousine Mark VII und dem Traumsportwagen XK. Es fehlte eine mittelgroße Limousine. So entstand eines der erfolgreichsten Jaguar-Modelle: Der MK I, später MK II. Es war die moderne, selbsttragende Karosserie, die sich über die Jahre als nahezu zeitlos erwies. Mit dem modernisierten Jaguar MK II rückten auch die leistungsstarken Motorvarianten 3.4 und 3.8 Litre in den Vordergrund. Jaguar erarbeitete sich damit eine Sonderstellung für sportliche Limousinen.

Unser Jaguar MK II 3.8 wurde mit einem Automatik-Getriebe in den USA ausgeliefert. In Europa restauriert, ist die Limousine seit 2018 in Deutschland mit H-Kennzeichen zugelassen und hat TÜV bis Dezember 2022. Die Farbkombination Lack gun metal grey mit schwarzem Leder für das Interieur ist einfach geschmackssicher. Es kann losgehen, der Oldtimer wartet auf die nächste Ausfahrt!

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 4

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen

Lenkung

  • Links

Sonderausstattung

  • Servolenkung
  • Erstzulassung 1962
  • Motor: S-Type 3.8
  • Vordersitze el. verstellbar
  • TÜV bis 12/2022

Sportliche Limousine

Austin-Healey 3000 MK III BJ 8 grün

Austin-Healey 3000 MK III BJ 8

Donald Healey und Leonard Lord, Chef von Austin, bauten einen starken Sportwagen für den amerikanischen Markt, den Austin-Healey 100. Vom Vierzylinder AH 100 über den Sechszylinder 100-Six wurde der AH 3000 entwickelt. Die späten Austin-Healey 3000 boten die höchste serienmäßige Motorleistung und den meisten Komfort. Die MK III-Version mit Kurbelfenstern und einfach zu bedienenden Klapp-Cabrioverdeck wird heute bevorzugt.

Unser Austin Healey MK III wurde gem. Heritage-Zertifikat in dieser Farbkombination im letzten Produktionsmonat im November 1967 hergestellt. Der Roadster ging als Neuwagen in die USA, kam ca. 2008 nach Deutschland und ist seitdem dort zugelassen. Er wurde stets in einer Hamburger Fachwerkstatt betreut. 2010 bis 2011 wurde der komplette Motor sowie die Vorderachse überholt. Dieser späte und ausgereifte AH BJ8 überzeugt mit seiner korrekten und typischen Farbgebung und präsentiert sich in einem sehr schönen Zustand. Freuen Sie sich auf einen tollen Motorklang, Leistung und unvergleichlichen Fahrspaß.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Trommel

Sonderausstattung

  • Heizung
  • Holzlenkrad
  • Lenkrad verstellbar
  • Overdrive
  • Sicherheitsgurte
  • Speichenräder

Lenkung

  • Links

Verschiedenes

  • MATCHING NUMBERS
  • Zugelassen
  • Heritage Certificate

Sehr spätes Modell

Mercedes-Benz 220 Cabriolet A dunkelblau

Mercedes-Benz 220

Die schönsten Cabrios von der Nachkriegszeit bis ins neue Jahrtausend

Mercedes-Benz 280 SL

Einen Nachfolger für den berühmten 300 SL und den sehr erfolgreichen 190 SL als offenen Sportwagen zu schaffen, war eine anspruchsvolle Aufgabe. Als 1963 der brandneue 230 SL erschien, waren die Meinungen geteilt. Sicher war der moderne Roadster ein exzellenter Ersatz für den 190 SL, aber nicht für den 300 SL. Sechszylinder-Motor, Servolenkung, Scheibenbremsen vorne und Automatikgetriebe auf Wunsch, alles technische Details, die bis heute Gültigkeit haben.

Unser Mercedes-Benz 280 SL aus der letzten Serie wurde 1969 durch die Daimler-Benz Niederlassung in Frankfurt ausgeliefert. Der klassische Sportwagen ist heute in 3. Hand! Die KFZ-Papiere sind vollständig vorhanden und die Laufleistung von ca. 145.000 km ist durch Service-Nachweise belegt. Dieser Roadster wurde nie restauriert, aber natürlich wurde einiges repariert, z.B. wurden die Kotflügel erneuert und einmal in Originalfarbe lackiert. Außerdem erhielt der Wagen eine Hohlraumversiegelung. Dieser Oldtimer ist ein deutsches Fahrzeug in bestem Gebrauchszustand. So etwas ist heute selten auf dem Markt.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Vorbesitzer

  • 3

Kraftstoff

  • Benzin

Sonderausstattung

  • Edelstahl-Auspuff
  • Hardtop
  • LM-Felgen
  • Radio

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • MATCHING NUMBERS
  • Zugelassen

Lenkung

  • Links
  • Außenspiegel rechts
  • Radio Becker Mexiko
  • Service-Nachweise vorhanden

Originalzustand, MATCHING NUMBERS

BMW 3_0 CS Coupé polaris metallic

BMW 3.0 CS

Der Pariser Salon 1968 war die Bühne für das neue große Coupé 2800 CS von BMW. Es war die Weiterentwicklung des 2000 CS Coupé mit überzeugender neuer Front für den großartigen Sechszylinder-Motor. Ab 1971 gab es den 3.0 CS mit Vergasermotor und den 3.0 CSi mit Einspritzung. Die Rohkarosserien wurden bei Karmann in Osnabrück gefertigt, um dann im BMW-Werk in Dingolfing komplementiert zu werden. Diese Baureihe wurde zum Erfolg für BMW.

Unser BMW 3.0 CS Coupé war nach seiner Erstzulassung in Deutschland seit 1999 in Finnland. Es gehört zu den ziemlich seltenen Exemplaren mit Automatikgetriebe, die nur 2.807 mal gebaut wurden. Zwischen 2002 und 2014 wurde der Oldtimer restauriert. Zunächst Technik, Motor und Fahrwerk, später die Karosserie mit Lackierung. Das Coupé ist in exzellentem Zustand, das Wertgutachten nennt die Note 2. Dieser Klassiker ist ein zuverlässiger und sportlicher Reisewagen, auch für große Touren.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Sonderausstattung

  • 2 elektrische Fensterheber
  • Aluminium-Felgen
  • Schiebedach

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Vollgutachten
  • Zugelassen

Lenkung

  • Links
  • Differentialsperre
  • Alpina-Felgen
  • Alpina-Lenkrag

Sportliches Coupé mit Automatik

Mercedes-Benz 220 S hellblau metallic

Mercedes-Benz 220 S

Die Ponton-Limousine 220 a mit dem Sechszylinder-Motor verhalf Daimler-Benz dazu, endlich wieder ein modernes Auto der gehobenen Mittelklasse anbieten zu können. Nun wirkten die Cabriolets der Baureihe W 187 doch sehr konservativ. Es dauerte aber bis zum Juli 1956, bis es ein Cabriolet von der aktuellen Baureihe W 180 gab. Die selbsttragende Karosserie erschwerte die Entwicklung der Sonderkarosserie. Der Traumwagen hieß 220 S Cabriolet, hinreißend schön, von höchster Qualität, weitgehend in Handarbeit gefertigt. Mit diesen Zutaten war das neue Cabriolet schon als Neuwagen ein Klassiker.

Unser Mercedes-Benz 220 S Cabriolet ist mit H-Kennzeichen zugelassen. Es ist komplett restauriert, dem Neuzustand sehr nahe. Es gibt ein aktuelles Wertgutachten mit der Note 1-. Das originale „Certificat d‘ immatriculation“ (Registrierungsbescheinigung) weist aus, dass dieser Oldtimer in Frankreich erstmals zugelassen wurde. Es ist eine Augenweide, dieses Cabriolet zu sehen und große Fahrfreude stellt sich sofort ein.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Vollgutachten
  • Zugelassen

Lenkung

  • Links

Sonderausstattung

  • Radio
  • Erstzulassung 1960
  • Koffersatz

Hinreißend schönes Cabriolet – fast wie neu

Datsun 240Z dunkelgrün

Datsun 240Z

Anfang der 60er Jahre traut sich der deutsche Designer Graf Goertz an Datsun heran. Es war das Ziel, ein Sportcoupé vornehmlich für den amerikanischen Markt zu entwerfen. Schon beim BMW 507 hatte er bewiesen, dass er ein glückliches Händchen für aufregende Formen hatte. Bevor das Werk vollendet war, lief jedoch der Vertrag mit Datsun aus. Aber die wichtigsten Designelemente konnte Graf Goertz bestimmen. Der Verkaufserfolg stellte sich in den USA rasch ein, denn der Preis von $ 3.526 Dollar war unschlagbar. In Europa blieb der Datsun 240Z eine Randerscheinung. Der Preis mit DM 17.600 war in Deutschland eher hoch.

Unser Datsun 240Z Coupé wurde in den USA erstmals zugelassen. Die Laufleistung mit 80.000 Meilen ist glaubhaft. Der Oldtimer ist überarbeitet, hat TÜV bis September 2022 und ist mit H-Kennzeichen zugelassen. Ein Classic Data Gutachten gibt dem 240Z die Note 2. Dieses Coupé wirkt frisch, zeitlos und bringt viel Fahrspaß.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Sonderausstattung

  • Aluminium-Felgen
  • Holzlenkrad
  • Radio

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Trommel

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen

Lenkung

  • Links
  • TÜV bis 09/2022

Seltenes Coupé mit viel Fahrspaß

Traumwagen gesucht?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.