Loader

4 Zylinder Reihe

Alfa Romeo Spider 1600 (Duetto) weiß

Alfa Romeo Spider 1600 (Duetto)

Als Alfa Romeo 1966 den Spider vorstellte, war er von Anfang an ein Publikumsliebling. Man nannte ihn „Duetto“. Der Verkaufserfolg währte mehr als 26 Jahre lang. In allen Varianten wurden während der langen Bauzeit über 100.000 Einheiten hergestellt.

Unser Alfa Romeo Spider 1600 (Duetto) wurde in Italien ausgeliefert und war lange in Rom beheimatet. Der heutige Eigentümer – seit langem Alfa Romeo Liebhaber – hat den Roadster behutsam restauriert. Die Karosserie ist sehr gut erhalten, sie hat immer noch die ursprünglichen Schweller und Kotflügel. Die Lackfarbe und die Innenausstattung sind dem Auslieferungs-Zustand angepasst. Der Oldtimer ist für die Zulassung in Deutschland mit H-Kennzeichen vorbereitet und hat TÜV bis April 2022. Mit diesem authentischen Klassiker über Land zu fahren, macht (nicht nur) im Sommer besondere Freude.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe

Sonderausstattung

  • Tauschmotor

Verschiedenes

  • Vollgutachten
  • Tauschmotor (ca. 20 Jahre)
  • Italienische Fahrzeugpapiere
  • Vorbereitet für die Zulassung in Deutschland mit H-Kennzeichen

Ziemlich authentischer Spider

Alfa Romeo Giulietta Sprint Speciale weiß

Alfa Romeo Giulietta Sprint Speciale

Im Jahr 1950 kam ein neuer Alfa Romeo mit Vierzylinder-Motor heraus. Dieser Typ 1900 war erstmalig für höhere Produktionszahlen vorgesehen. Eine kontinuierliche Weiterentwicklung und Diversifikation des Programms führte zu vielen Varianten. Der DOHC-Motor entpuppte sich als Jahrhundert-Konstruktion. Mit dem Sondermodell „Sprint Speciale Carozzeria Bertone“ entstand ein besonders aerodynamisches Coupé. Es wurde, vielleicht etwas zu optimistisch, eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h angegeben. Das war für ein Modell mit 4 Zylindern und 1.300 ccm Hubraum schon beachtlich. Heute ist der Oldtimer längst zum seltenen Sammlerauto gereift.

Unser Alfa Romeo Giulietta Sprint Speciale Coupé wurde in Italien ausgeliefert und ist seit 2016 in Deutschland mit H-Kennzeichen zugelassen. Dieser seltene, frühe Klassiker wirkt authentisch und puristisch zugleich.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

 

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Zugelassen

Seltenes, futuristisch anmutendes Coupé

Triumph TR4 grün

Triumph TR4

Triumph wollte am großen Kuchen der kleinen puristischen Sportwagen für den riesigen US-Markt teilhaben. So entstand der TR2. Britischer konnte so ein Roadster kaum sein. Der TR3 als direkter Nachfolger war „aus dem gleichen Holz geschnitzt“. Beim TR4 wollte mal eine moderne Karosserie präsentieren, den Zuschlag bekam die italienische Firma Michelotti. Auch heute noch gilt das Design als wohlgelungen. Die Technik basierte auf dem TR3 mit Verbesserungen. Zwar war der TR4 schwerer als sein Vorgänger, aber immer noch sportlich. In den Anfangsjahren gingen die meisten Fahrzeuge in den Export.

Unser Triumph TR4 Roadster ist eine europäische Auslieferung. Von einer Karosseriebaufirma in Norddeutschland erworben, genoss der Oldtimer eine Komplettrestauration und ist seitdem ca. 800 km gefahren worden. Es kommt eher selten vor, dass ein Eigentümer seinen TR4 mit solchem Aufwand aufarbeiten lässt, übersteigt doch der Aufwand den Marktpreis des Klassikers bei Weitem.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Trommel

Sonderausstattung

  • Holzlenkrad
  • LM-Felgen

Englischer Flitzer

Ford Capri 2.0 blau

Ford Capri 2.0

Ende Januar 1969 zeigte Ford Deutschland den Capri. Zusammen mit den englischen Ford-Werken entwickelt, war der Capri ein Art „Ford Mustang Mini“ für Europa. Sofort stieg das Verkaufsgeschäft von Ford mächtig an, der Capri war der „Hit“. Die tolle Karosserieform, ein attraktiver Preis und viele Varianten sicherten den Erfolg. Von der Serie I wurden 784.000 Exemplare in Deutschland produziert. Dann kam 1974 der Capri II. Die wesentliche Weiterentwicklung war die große Heckklappe. Damit wandelte sich der Capri zum Kombi-Coupé. Ab 1978 gab es die letzte Ausführung, inoffiziell „Capri III“ genannt.

Unser Ford Capri 2.0 wurde in der Schweiz zugelassen und ist jetzt in Deutschland in 2. Hand mit einer Laufleistung von lediglich 26.400 km! Der Klassiker ist im Zustand eines Jahreswagens.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

 

 

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • matching numbers

Sonderausstattung

  • Stahlschiebedach

Wie ein Jahreswagen, nur 26.400 km

Mercedes-Benz 170 S Cabrio blau

Mercedes-Benz 170 S

Bis 1942 wurde der Mercedes 170 V als erfolgreichstes Vorkriegsmodell gebaut. So war es konsequent, 1946 mit dem kleinsten Mercedes wieder zu beginnen. Ein Jahr später konnte man wieder von Serienfertigung reden. Gerne hätte Daimler-Benz auch größere Fahrzeuge gebaut. Doch erst im Mai 1949 kam der 170 S auf den Markt. Das stilisierte Konzept entsprach dem Vorkriegs-Mercedes 230, nur beim Motor blieb man beim Vierzylinder. Es gab auch wieder offene Sondermodelle, die Krönung war das Cabriolet A. Die Cabriolets wurden mit großem Aufwand und Präzision weitgehend von Hand zusammengebaut. Das war damals schon ein Luxus, denn die Limousine kostete schon DM 10.100 und das Cabriolet A war mit DM 15.800 eben ein Traumwagen. Nur 2.433 Cabriolets A und B wurden gebaut.

Unser Mercedes-Benz 170 S Cabriolet A von 1950 wurde komplett restauriert und ist mit H-Kennzeichen in Deutschland zugelassen. Die Ausstrahlung mit dem Lack mittelblau und der Ausstattung in Leder creme ist gewaltig. Und ein angenehmer Reisewagen für Oldtimer-Touren ist dieses Cabriolet allemal.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehaltenWeitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

 

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Verschiedenes

  • matching numbers
  • Zugelassen

Ein Zeitzeuge der Nachkriegszeit in wunderschöner Farbgebung

Mercedes-Benz 190 SL schwarz

Mercedes-Benz 190 SL

Der wunderschöne offene Zweisitzer Mercedes 190 SL, ein Kind des deut-schen Wirtschaftswunders, war vor allem für den lukrativen amerikanischen Markt gedacht. Die typischen Mercedes-Zutaten waren grundsolide Groß-serientechnik mit einer traumhaft gezeichneten Karosserie und trotzdem alltagstauglich. Billig konnte das nicht sein, immerhin waren DM 17.650 mit Verdeck zu bezahlen. Das tat aber dem Erfolg keinen Abbruch, zwischen 1955 und 1963 wurden 25.881 Stück produziert.

Unser schwarzer 190 SL Roadster wurde komplett restauriert. Mit gerade mal 3.480 km, die er nach der Restauration gefahren bewegt wurde, ist er jetzt eingefahren. Zugelassen mit H-Kennzeichen, steht der Oldtimer zur Ausfahrt bereit.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

 

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • matching numbers
  • Zugelassen

Sonderausstattung

  • Verdeck

Einst ein amerikanischer Traumwagen, in Deutschland gebaut

Mercedes-Benz 190 SL cremeweiß

Mercedes-Benz 190 SL

Mercedes-Benz E 220 Cabrio blau

Mercedes-Benz E 220

Die neue Mercedes-Mittelklasse W 124 war sehr modern im Vergleich zum Vorgänger W 123. Im Frühjahr 1987 gab es als Ergänzung ein hinreißend schönes Coupé, aber es fehlte ein viersitziges Cabriolet im Angebot. Das kam endlich 1991 als 300 CE – 24. Ein tolles, ziemlich perfektes Cabriolet, 20 Jahre nach dem letzten W 111. Allerdings war der Sechszylinder sehr teuer. Mit Zusatzausstattung überschritt der Klassiker schnell die Grenze von DM 130.000.- und so schob Mercedes als Abrundung den E 220 nach. Der Vierzylinder war mit seinen 150 PS eine gute Wahl und für das Cabriolet völlig ausreichend.

Unser Mercedes E 220 Cabriolet wurde im September 1994 in Hamburg ausgeliefert. Der junge Klassiker blieb immer in Deutschland, alle Servicenachweise sind vorhanden. Der perfekte Pflegezustand lässt die Laufleistung von ca. 152.000 km nicht erkennen. Aus heutiger Sicht ist dies das letzte klassische Mercedes-Cabriolet.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • matching numbers
  • Zugelassen

Wohl das letzte klassische Mercedes-Cabriolet

Alfa Romeo Spider 1300 Junior rot

Alfa Romeo Spider 1300 Junior

Im Juni 1966 stellte Alfa Romeo den Spider vor. Die attraktive Karosserie des Sportwagens stammt von Pininfarina. Im Film „Die Reifeprüfung“ mit Dustin Hofman wurde ein roter Spider weltberühmt. Diese Publicity verhalf dem italienischen Flitzer zu einem riesigen Verkaufserfolg.

Dieser Alfa Romeo Spider 1300 Junior, längst zum Klassiker gereift, ist in hervorragendem Zustand. Der offene Zweisitzer wurde 2016/17 von einer deutschen Fachwerkstatt restauriert. Die Kosten waren zweitrangig. Eingebaut ist der Motor vom Spider 1750 Veloce mit 1.779 ccm Hubraum. Überholt und besonders leistungsstark passt er hervorragend in den Roadster. Der Oldtimer wird selbstverständlich mit Vorbereitung zur Zulassung mit H-Kennzeichen und neuem TÜV ausgeliefert.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen
  • Vollgutachten
  • 5-Gang-Getriebe
  • Auslieferung mit Vorbereitung zur Zulassung mit H-Kennzeichen und neuem TÜV

Italienischer Klassiker mit starkem Motor

Alfa Romeo Spider 1600 (Duetto) rot

Alfa Romeo Spider 1600 (Duetto)

Mit dem Alfa Romeo Spider ging ein extrem erfolgreicher offener Sportwagen an den Start. In 26 Produktionsjahren wurden über 100.000 Einheiten verkauft. Berühmt wurde der zierliche Spider durch Dustin Hoffman in dem Film „Die Reifeprüfung (The Graduate)“. Rot lackiert, genauso wie dieser Klassiker.

Unser Alfa Romeo Spider 1600 (Duetto) ist ein sehr authentischer Wagen. Es handelt sich um eine ältere Teilrestauration, das Verdeck ist neu aufgebaut. Aktuell wurden die Bremsen überholt. Der Oldtimer hat neue Reifen und eine neue Batterie, es kann also losgehen!

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Authentischer Klassiker

Traumwagen gesucht?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.