Loader

2.996 ccm

Mercedes-Benz 300 SL silber

Mercedes-Benz 300 SL

Den 300 SL, der erfolgreiche Rennwagen von Mercedes, konnte man plötzlich straßentauglich kaufen. Das war die Sensation im Herbst 1954. Dazu kamen die Flügeltüren. So etwas hatten die meisten Interessenten noch nie gesehen. Bei einem Preis von DM 29.000,- kamen nur 1.400 Stück zur Auslieferung. Die USA waren der größte Absatzmarkt. Ab Mai 1957 gab es den 300 SL als traumhaften Roadster. Wieder ein stattlicher Preis: DM 32.500,-. Immerhin wurde er 1.858 mal gebaut. Der 300 SL war immer ein Luxus-Sportwagen und ist es bis heute geblieben.

Unser Mercedes-Benz 300 SL Roadster, schon mit Scheibenbremsen, jedoch mit dem robusten Grauguss-Motor, ist in Nürnberg ausgeliefert worden. Vor 35 Jahren erhielt er einen Werkstauschmotor. Seit 22 Jahren ist er in heutiger Hand und vor 20 Jahren hat man ihn komplett restauriert. Dieser Oldtimer hat eine phantastische Ausstrahlung, alles ist stimmig: Einsteigen, unkompliziert starten und genießen. Bei diesem Klassiker passt alles. Diese SL-Baureihe ist seit Jahrzehnten in der Oldtimer-Szene eine sichere Währung.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

 

Türen

  • 2

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Verschiedenes

  • H-Kennzeichen

Sonderausstattung

  • Holzlenkrad
  • Tauschmotor
    • Werkstauschmotor
    • Sportlenkrad von Zimber
    • Radschüsseln verchromt
    • 2 Rückspiegel
    • Tripmaster

Ein traumhaftes Exemplar des berühmten Roadsters

Mercedes-Benz 300 S

Mercedes-Benz 300 d

Als der Mercedes 300 d im August 1957 vorgestellt wurde, gab es bei den kleineren Modellen längst selbsttragende Karosserien. Der große Mercedes „Adenauer“ blieb konservativ. Die neue Baureihen-Bezeichnung W 189 machte aber deutlich, dass viele Änderungen einer Neukonstruktion gleichkamen. Man nannte die neue Karosserie „Hardtop-Limousine“. Da der hintere Teil der Seitenscheibe herausnehmbar war, sah das Dach in der Seitenansicht wie ein Hardtop leicht und schwebend aus. Der 300 d war wie seine direkten Vorgänger exorbitant teuer, DM 27.000,- wurden dafür verlangt. Es wurden nur 3.037 Limousinen gebaut! Deswegen ist der Oldtimer heute sehr rar.

Laut Datenkarte wurde unser 300 d in New York ausgeliefert. Der Lack silbergrau metallic (DB 180) und das Leder in blau sind heute noch in der gleichen Farbe. Seit 1991 ist der Oldtimer in Deutschland, in heutiger Hand seit 2005. Der vorhandene alte Kfz-Brief lässt zwei Vorbesitzer erkennen. Die Service-Rechnungen von Mercedes-Werkstätten sind seit 2002 vorhanden. Sie haben hier einen herrlich hochwertigen und optisch völlig korrekten Klassiker vor sich. Die umfangreiche Ausstattung ab Werk ist das Besondere.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide.  An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

    Kraftstoff

      Sonderausstattung

        Bremsen

          Verschiedenes

            • Stahlschiebedach elektrisch

            Repräsentative Limousine mit umfangreicher Ausstattung

            Mercedes-Benz 300 SE

            Als Ergänzung der neuen Limousinen-Baureihe W 111/112 waren die Coupés und Cabriolets überfällig. Zwar verkaufte sich das Ponton-Cabriolet 220 SE immer noch, aber das Design war überholt. Endlich, ca. 6 Monate nach dem Coupé, wurde auf der IAA in Frankfurt 1961 das neue Cabriolet 220 SEb vorgestellt. Dieser Klassiker hat sicherlich eine der schönsten Karosserieformen, die Mercedes nach dem Krieg schuf. Im Februar 1962 war dann auch der Spitzentyp, das 300 SE Cabriolet, zu haben. Mit diesen sehr exklusiven Fahrzeugen bot Mercedes eine Fülle von Spitzentechnik an wie kein anderer Mitbewerber.

            Unser Mercedes-Benz 300 SE Cabriolet stammt aus der 1. Serie. Die Farbkombination dunkelrot (Verdeck creme) mit der Innenausstattung in Leder cognac ist hervorragend. Von dieser seltenen Variante sind nur ca. 1.200 Stück entstanden. Der Oldtimer wurde komplett restauriert und ist seitdem ca. 3.000 km gefahren, zugelassen in den Niederlanden.

            Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

            Türen

              Kraftstoff

                Bremsen

                  Verschiedenes

                    sehr seltenes Top-Cabriolet in dieser Farbkombination

                    Mercedes-Benz 300

                    Auf der IAA in Frankfurt im April 1951 stand neben dem neuen Typ der oberen Mittelklasse, dem 220, der sensationelle neue „Große Mercedes“, der Typ 300. „Das ist internationale Extraklasse!“, war die einhellige Meinung der Fachleute. Und es gab auch wieder luxuriöse Sonderkarosserien. Das viertürige Cabriolet D knüpfte an die Karosserie-Baukunst der Vorkriegszeit nahtlos an.

                    Unser Mercedes-Benz 300 Cabriolet D wurde in die USA ausgeliefert. Erst-zulassung war am 1. Juli 1952. Seit 1994 ist der Luxus-Mercedes zurück in Europa und wurde in Hamburg restauriert. Ab 2006 ist dieser Oldtimer einer der Höhepunkte einer exklusiven Sammlung. Beste Qualität und vollständige Historie zeichnen diesen Klassiker aus.

                    Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

                    Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

                     

                    Türen

                      Kraftstoff

                        Bremsen

                          Sonderausstattung

                            • Erstzulassung 01. Juli 1952 in USA
                            • Radio Blaupunkt „Nürnberg“

                            Exklusiver „großer Mercedes“ in bester Qualität und mit vollständiger Historie

                            Mercedes-Benz 300 d

                            Mercedes-Benz 300 S

                            Mercedes-Benz 300 SE lang

                            Türen

                              Kraftstoff

                                Bremsen

                                  Sonderausstattung

                                    • Rastauration fotodokumentiert
                                    • Wertgutachten von 2008
                                    • 3 Schlummer-Rollen
                                    • Radio Becker

                                    Mercedes-Benz 300 d

                                    Mercedes-Benz 300 d

                                    Traumwagen gesucht?

                                    Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

                                    Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.