Loader

Limousine

Mercedes-Benz 500 E

BMW 321

Mercedes-Benz 300 SE lang

Türen

  • 4

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe

Sonderausstattung

  • Radio
  • Rastauration fotodokumentiert
  • Wertgutachten von 2008
  • 3 Schlummer-Rollen
  • Radio Becker

Mercedes-Benz 280 SE

Alfa Romeo Giulia Super 1.3

BMW 502 3.2

Jaguar MK II 3.8

Mercedes-Benz 200

Mercedes-Benz 300 SEL 6.3

Im Frühjahr 1968 stellte Daimler-Benz die schnellste deutsche Serienlimousine vor, den Mercedes 300 SEL 6.3. Mit der langen Karosserie und dem Fahrwerk mit Luftfederung hatte man die geeignete Basis. Das hohe Drehmoment des Motors, beinahe unverändert vom Mercedes 600 entliehen, wurde problemlos bewältigt. Diese Hochleistungslimousine beeindruckte weltweit. Natürlich kam sie nur für einen kleinen Kundenkreis in Frage. In der vierjährigen Bauzeit entstanden 6.526 Exemplare. Vom ähnlichen 300 SEL 3.5 wurden auch nur 9.583 Stück gebaut. Aber das ist eine andere Geschichte.

Unser 6.3 wurde lt. Mercedes-Benz Zertifikat in Hannover ausgeliefert. Die letzten Jahre war der Oldtimer im Besitz eines belgischen Enthusiasten. Dort wurde der Klassiker auch restauriert. Diese Spitzenlimousine wurde auch auf größeren Reisen, wie z.B. nach Südfrankreich, erfolgreich eingesetzt. Ein Mercedes 300 SEL 6.3 ist eben immer etwas Besonderes.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 4

Kraftstoff

  • Benzin

Sonderausstattung

  • Colorglas
  • Klimaanalge
  • Kopfstützen
  • Radio

Bremsen

  • Front: Scheibe
  • Heck: Scheibe
  • Erstauslieferung in Hannover/Deutschland
  • Radio Becker Mexico

Die schnellste deutsche Serienlimousine zu jener Zeit

Bentley S 1

Der Bentley S 1 war der lang ersehnte Nachfolger des Bentley MK VI und R-Type. Technisch übernahm man den drehmomentstarken, robusten und zuverlässigen Sechszylindermotor, doch wurde dieser standardmäßig mit einem Automatikgetriebe gepaart. Mit überarbeiteten Bremsen, Fahrwerk und Servolenkung wurde das luxuriöse Fahren und Reisen neu definiert. Die auf dem Rahmen ruhende Karosserie wuchs in den Abmessungen und verlieh der Baureihe ihre klassische und repräsentative Ausstrahlung. Im Gegensatz zum Rolls-Royce Silver Cloud erschien dieser Bentley jedoch etwas sportlich und zurückhaltender. Wegen der soliden Technik sind die sparsameren frühen Bentley und Rolls-Royce Modelle dieser Baureihe heute besonders beliebt.

Dieser späte, linksgelenkte Bentley S1 wurde als Neuwagen in die USA geliefert. Die Limousine wurde vor längerer Zeit restauriert und danach selten, jedoch regelmäßig bewegt. Im Innenraum leicht patiniert wirkt die Limousine mit neuem Leder in dieser tollen Farbkombination nach wie vor gigantisch und lässt sich erstaunlich leichtfüßig bewegen. Mehr Luxus und Ausstrahlung zu einem attraktiven Preis gibt es selten.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 4

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Lenkung

  • Links

Sonderausstattung

  • Radio
  • Servolenkung

Späte, linksgelenkte LImousine

Traumwagen gesucht?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie über interessante Angebote & News.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Prüfen Sie jetzt Ihren E-Mail Posteingang um den Vorgang abzuschließen.