Rolls-Royce Silver Cloud III

Mit dem Rolls-Royce Silver Cloud II kam 1959 der brandneue V8-Alumotor zum Einsatz. Damit hatte Rolls-Royce wieder den Anschluss an die inter-nationale Spitze geschafft. Wenn auch die Standard Steel Karosserie sehr konservativ, aber auch sehr elegant war. Mit diversen Sonderkarosserien von Mulliner Park Ward entstanden wunderschöne Klassiker. Zwischen 1962 und 1966 wurde die Weiterentwicklung RR Silver Cloud III gebaut.

Unser Cabriolet nach dem Design des Norwegers Vilhelm Koren ist nur in kleiner Stückzahl entstanden. Es sind die letzten Exemplare mit klassischer Anordnung eines separaten Chassis mit aufmontierter Sonderkarosserie. Dieses Rolls-Royce Cabriolet ist eine majestätische Erscheinung. Der Oldtimer ist nach umfangreichen Servicearbeiten mit Bremsenüberholung sofort einsatzbereit.

Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten

Weitere Old- und Youngtimer finden Sie auch unter www.steenbuck-automobiles.de oder besuchen Sie uns einfach in unseren Verkaufsräumen in der Lüneburger Heide. An jedem 3. Sonntag im Monat findet unser Oldtimer-Treffen statt, zu dem wir Sie gerne zum zwanglosen „meet & greet“ mit Benzin-Gesprächen mit oder ohne eigenen Oldtimer einladen.

Türen

  • 2

Sonderausstattung

  • 2 elektrische Fensterheber
  • elektrisches Verdeck

Kraftstoff

  • Benzin

Bremsen

  • Front: Trommel
  • Heck: Trommel

Lenkung

  • Links

Verschiedenes

  • Zugelassen
  • Umfangreicher Service mit Bremsenüberholung

Eines von vielleicht nur 36 gebauten „Chinese Eye“ Cabrios!